Wie schaffe ich es gleichzeitig mit meiner Freundin zu kommen?

6 Antworten

Zuerst einmal ist es wichtig, dass du dir keinen Stress machst.

Du willst länger durchhalten? Versuch mal, bei der Selbstbefriedigung deinen Orgasmus zurückzuhalten und machs dir ein paarmal am Tag mit verändertem (verstärkten) Druck in der Hand selbst.

Ein weiterer guter Tipp, um seinen Orgasmus herauszögern zu können (Frauen können ihn hierdurch intensivieren) ist Beckenbodenmuskeltraining. Entsprechende Übungen hierzu findest du im Netz.

Deine Freundin zum Kommen zu bringen braucht etwas mehr, als nur die reine Stimulation. Sie sollte sich komplett entspannen können und sich fallen lassen - Blockaden im Kopf sind der häufigste Grund, warum Frauen nicht oder nur schwer zum Orgasmus kommen - Sie brauchen ohnehin etwas mehr Zuwendung als Männer.

Ein guter Tipp ist, sie erst zum Kommen zu bringen und dann mit ihr zu Schlafen. (Happy wife, happy life.)

Gemeinsam zum Orgasmus zu kommen, schaffen die wenigsten. Außerdem erreichen nur die wenigsten Frauen einen Orgasmus, der rein durch Sex herbeigeführt wird. Vaginale Orgasmen sind also weitaus seltener.
Klitorale Orgasmen hingegen sind sehr viel gängiger, zumal die Klitoris auch um einiges empfindlicher ist, als die Eichel des Mannes.

Du siehst, der weibliche Orgasmus ist eine komplexe Sache und ein anfangs unverständliches Wirrwar an verschiedenen Faktoren, die zusammenkommen.
Je besser ihr euch hinsichtlich Sex kennenlernt, umso leichter wird es dir fallen, sie zum Orgasmus zu bringen. Denk dran: Du hast nicht nur Finger und Penis. Eine geübte Zunge wirkt auch Wunder.

Geh auf sie ein und lass dir anfangs wenn nötig sagen/zeigen, was ihr gefällt und wechsel an Intensität und "Taktik" - Gewohnheit ist nicht immer wirklich das gelbe vom Ei- man will nicht Hellseher im Schlafzimmer spielen.

Wenn du letztendlich verstanden hast, wie du es ihr am besten besorgst, dann kannst du dich damit beschäftigen, wie ihr beide gleichzeitig zum Orgasmus kommt. Steigende Erregung zu erkennen und zu wissen "jetzt ist sie kurz davor" und dann auch noch zu takten, selbst kurz vorm Orgasmus zu sein, ist ein langer Weg.

Bis dahin , viel Spaß!

Dazu bedarf es sehr viel Übung und Beherrschung deinerseits, denn bekanntlich brauchen wir Frauen etwas länger bis zum Höhepunkt, 30 Minuten ist allerdings sehr, sehr lange, das schafft kaum ein Mann, sich so lange zurückzuhalten!

"dass sie ziemlich lange braucht (30min) um zum Orgasmus zu kommen und ich brauch da vielleicht die Hälfte schätze ich mal" *lach* .... du schaffst deinen ersten Orgasmus in 2 - 3 Minuten .... wollen wir wetten? 

Es sei denn, du kannst dich beherrschen und erledigst die Vorarbeit behutsam und vorsichtig mit Hände und Mund, bis sie kurz vor dem Kommen ist! Dann erst darfst du endlich rein! Die Möglichkeit, dass ihr beide zusammen zum Höhepunkt kommt, besteht dann durchaus. Aber wie oben schon geschrieben, das klappt nicht von heute auf morgen. 

Was soll der Stress?

Kommst du eben schneller, gibt's ne zweite Runde oder du befriedigst sie anders.

Mit Stress wird das gar nix!

Was möchtest Du wissen?