Wie schaffe ich es einzuschlafen und nicht mehr aufzuwachen?

... komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r GoxTar,

Deine Situation klingt besorgniserregend. Aber auch wenn es hier um einen guten Rat geht, ist es schwierig Dir einen zu geben, ohne Deine tatsächliche Situation genauer zu kennen. Sprich bitte zusätzlich mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson sein.

Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüsse

Marius vom gutefrage.net-Support

2 Antworten

Ich will hoffen das dir keiner Tips gibt !!!.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von undergroundswag
22.11.2015, 23:01

Hae wieso denn? Er schreibt doch extra dazu, dass ers nicht macht pfff

0
Kommentar von undergroundswag
22.11.2015, 23:10

ach du schexisse bist du blöd

0

Ich war in der selben Situation wie du. Bin irgendwie immernoch da, nur einen Schritt weiter. Wie alt bist du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoxTar
22.11.2015, 23:16

Ich will nicht über mein Alter reden, ich will auch nichts anstellen!..
Ausserdem ist es sowieso egal wie alt ich bin!

0
Kommentar von NotHappyEnogh
22.11.2015, 23:17

Ich kann mir das gut vorstellen. Das mit dem nichts anstellen allerdings nickt so ganz.. Dass du nicut über dein alter reden willst ist ok, muss auch nicht. Aber überlege bitte mindestens 4x, ob es dir tatsächlich hilft..

0

Was möchtest Du wissen?