Wie schaffe ich es, eine zarte und klumpenfreie Kuvertüre für mein Weihnachtsgebäck zu zaubern?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich schmelze Schokolade grundsaetzlich in der Mikrowelle. Die Temperatur auf "warm" stellen, lieber niedrigere Temperatur und laenger schmelzen als umgekehrt. Zwischendurch umruehren und sehen, wie weich sie schon ist.

Hier gibts bestimmt Hilfe: http://www.chefkoch.de/suche.php?suche=kovert%FCre&wo=0 Ich nehm immer fertige Glasur, die ist gelingsicher =)

Am besten die Sckoki im Wasserbad ganz langsam schmelzen lassen und immer rühren.

Im Wasserbad max.40°c warm werden lassen und ständig rühren.

Lg Sikas

nimm normale, gute schokolade und mische sie mit butter. und immer schön rühren.

Gebe etwas Butter mit hinein und nicht zu heiß werden lassen. ( Im Wasserbad ist hoffentlich Vorraussetzung? Kenne das Problem nicht.) VG

Palmin, das originale Plattenfett, ist besser als Butter!

Es macht die Kuvertüre schön dünn, ohne zu verklumpen, und beim Trocknen wird sie durch den Palmin-Anteil auch fester!

:o)))

0

ein ganz bisscen butter rein...aber im wasserbad müsste das doch ken problem sein eigentlich?! hatte ich noch nie... wie machst du die denn?

Was möchtest Du wissen?