Wie schaffe ich es, dass meine Analysen nicht immer so unheimlich trocken sind?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Eine Analyse eines Zeitungsartikels ist jetzt auch nicht unbedingt spannend - man soll ja die Analyse auf das Wesentliche reduzieren und somit bleibt nicht mehr viel Spielraum. Das einzige was man meiner Meinung nach, haben wir im Englisch LK so gelernt, tun kann, um die Analyse ETWAS netter bzw. interessanter zu gestalten ist, dafür zu sorgen, dass der Text, den man schreibt, sich flüssig ließt.

Für Abwechslung sorgen auch unterschiedliche Satzanfänge und der Wechsel zwischen Sätzen im Aktiv und im Passiv!

Ich drücke dir die Daumen, dass du die 10 Punkte bekommst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kati1996
11.06.2014, 21:39

Danke :)

0

Ich kann dir leider nicht helfen, da ich in Englisch zwar immer sehr gut war, aber nicht weiß, wie ich jemand anderem etwas beibringen soll.

Aber für zukünftige Probleme in Englisch:

http://www.englisch-hilfen.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?