Wie schaffe ich es, dass mein Essen nicht stark, sondern nur nach einem Hauch Knoblauch schmeckt?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Wenn es um Salat oder Gemüse geht kannst du einen milden Beigeschmack erreichen, indem du den Knoblauch nicht direkt ins Gericht gibst, sondern nur die Schüssel mit einer halben Zehe einreibst, in welche dann letztendlich das Essen soll. So hält sich der Geschmack sowie die Knoblauch Fahne in Grenzen.

Das - find ich - ist ein super Tipp!!! DH!

0

Den Knoblauch nicht mit einer Presse und auch nicht klein geschnitten in das Essen geben, sodern die ganze Zehe ins Essen geben (nicht zu groß und nicht zu viel) und nur einige Zeit mitkochen. Nach einer Weile, da mußt Du ab+zu kosten, wie intensiv der Knoblauchgeschmack schon ist, die Zehe wieder herausnehmen. Solltest Du einen Riesentopf benutzen und Angst haben, die zehe nicht wiederzufinden, kannst Du sie ja in einen kleines Netz tun.

Eine andere Möglichkeit ist, ein paar zehen mit Wasser kochen und den Sud auf Vorrat im Kühlschrank lagern. Immer, wenn Du dann kochst, nimmt Du ein bißchen von dem Sud und machst den ins Essen.

ich weiss was Du meinst. Geht mir auch so, ja nimm einfach etwas weniger. Mir ist auch aufgefallen, dass ich den Knoblauch nicht mehr mitanbrate bei warmen gerichten wenn ich z.B. Zwiebel dünste sondern erst am Ende des Kochens beigebe. Dann ist es auch milder. Und eine viertel Zehe oder so reicht pro Mahlzeit...Guten Appettit...

Knobi sollte man sowieso nicht zeitgleich mit Zwiebeln anbraten. Knobi verbrennt schneller. Also erst Zwiebeln anduensten und dann erst den Knobi zugeben.

0

Hallo! Entweder die ganze Knoblauchzehe ins Essen tun und vor dem Servieren einfach raus nehmen oder die Knoblauchzehe unter der Hand zerdrücken, daß sie leicht geöffnet ist und nach dem Kochen wieder raus nehmen.

Es gibt Knoblauchessenz in der Sprühflasche (rewe,Edeka,famila). 6 Sprühstösse entsprechen 1 Zehe. Also auch sehr leicht und gleichmässig zu dosieren!

Nach Bedarf und Geschmack mit "Knoblauch-Granulat" würzen!

gehe mit denen aus, mit denen du zusammen Koblauch gegessen hast :-)

Einfach die Pfanne oder den Topf mit einer halben Knoblauchzehe ausreiben.

Egal wieviel du nimmst, der Geruch bleibt der Gleiche.

Gaaanz schwierig... weniger Knoblauch nehmen vielleicht?

ich habe nach dem Knoblauchverzehr immer was vor, und sei es nur der Mittagsschlaf :-))

Nur einen Hauch Knoblauch in das Essen geben.

siehe Antwort von Collo :-))

0

so macht es der Profi:

eine Knoblauchzehe im Mund zerkauen und das Essen vorsichtig anhauchen

;-)

Entweder von vornherein dazu und nur ne Zehe... Oder mache es, wie ich es praktiziere... Ne Knolle rein und... Hauptsache gut riechen... Im ernst !

weniger Knoblauch nehmen.

Diesmal habe ich gewartet bis du geantwortet hast. :)

0
@kaesbrot

das schlimmste an der sache ist: wir sind irgendwie berechenbar geworden...das muss ich schnell ändern...

spontan mit einem Paket Mehl, einem Truthahn und Inge Meysel jonglier

0
@wandpilz

lach....Ich wette, Inge Meysel ist leichter als der Truthahn.

0

Was möchtest Du wissen?