Wie schaffe ich es das mein Kollege aufhört sich sehr oft zu betrinken?

2 Antworten

Ich glaube da kannst du nicht viel machen außer ihm sagen dass du das nicht cool findest und nicht unterstützt. Mit 15 ist er noch voll in der Pupertät, da ist es relativ "normal" dass man sich selbst noch nicht so gut einschätzen kann. Es kann sein dass sich das mit dem Älter Werden verläuft. Wenn es nicht besser wird, würde ich mal ein Wörtchen mit den Eltern reden und denen das stecken, die werden vermutlich nicht begeistert sein. Und bei einem Erwachsenen kann man nur darauf hoffen dass er selbst irgendwann die Notbremse zieht.

Das Problem bei ihm ist seine Eltern sind nicht dagegen und geredet habe ich auch sehr oft mit ihm... mache halt mir nur sorgen wegen seiner Gesundheit es ist schon soweit das wenn man außerhalb der Schulzeit bei ihm ist kann man kaum etwas machen da er die halbe zeit nur im zimmer hängt und betrunken daliegt . Aber trotzdem danke für die Antwort!

0
@Vibox

Wenn sich die Eltern nicht dafür interessieren wenn ihr 15-jähriger Sohn betrunken im Zimmer rumliegt ist umgehend das Jugendamt zu informieren!!

1
@quietqueen

Da muss ich dir recht geben doch es kommt mir ein wenig komisch vor das Jugendamt zu informieren. Ich muss das mit dem mal besprechen..

0
@Vibox

Das ist ganz und gar nicht komisch. Die prüfen nur ob da was dran ist, den Eltern und deinem Kumpel passiert nichts solange da alles soweit in Ordnung ist. Schlimmstenfalls bekommen sie eine Familienhilfe, psychologische Unterstützung für deinen Kumpel, etc.

Wenn du dir unsicher bist kannst du übrigens auch mal eine Caritas-Beratungsstelle aufsuchen. Die haben Schweigepflicht und können dir manchmal echt gute Tipps geben ;) Ich war auch schon bei so einer Beratung ;) Die ist selbstverständlich kostenlos!

1

Les ihm die Langzeitrisiken vor.. mehr kannst du nicht wirklich tuen, vielleicht mit den Eltern reden wenn du dir das zutraust ^^

Wie werde ich weniger schnell dicht?

Vorweg: bitte keine Antworten wie "keinen alkohol trinken" schreiben...das beantwortet meine Frage keinsterweiße ;)

Nächsten Samstag feier ich meinen 16ten...ich habe nichts dagegen wenn die Leute sich etwas betrinken,was eh der Fall sein wird. Auch ich werde natürlich bischen was trinken, jedoch will ich nicht völlig dicht sein ,denn wir feiern bei mir daheim und ich will noch die Kontrolle über Haus&Hof haben...

Beim letzten mal ,wo ich betrunken war ist mir ziemlich viel Mist passiert ...ich vertrage anscheinend wenig ,war nach 4Bier und 2Tasse Glühwein schon ziemlich fertig ...

Ich habe gehört man soll vorher viel Fettreiches essen und zwishcen dem Alkoholischen auch immer bisschen Wasser trinken... stimmt doch oder? Was gibts noch für Möglichkeiten mit anstoßen zu können ohne als ersten betrunken zu sein ?

Vielen Dank Raul

...zur Frage

Freunde und Alkohol

Hey,

also irgendwie fällt mir in meinem Freundeskreis (alle 15-16) gerade extrem auf dass alle anfangen Alkohol zu trinken. In Maßen ist ja auch noch ok und einmal betrunken sein ist vll. auch mal eine Erfahrung (die ich auch schon gemacht habe). Doch den meisten geht es einfach nur darum sich zu betrinken! Party = ich muss mich hemmungslos betrinken Von meiner französischen Verwandtschaft bin ich es gewohnt dass man (oft) Alkohol trinkt. Es wurde aber nie übertrieben. Von der deutschen Seite kenne ich dass auch nicht anders.

Klar sollte man seine Jugend genießen, Spaß haben etc. Aber muss ich mich deswegen so richtig betrinken? Ich trinke auch Alkohol. Ab und zu mal. Ich achte aber sehr darauf nicht zu viel zu trinken. Ich will in der Schule nicht die sein von der man sagt: "Ach, die war doch gestern schon wieder total weg!" Wenn ich abends mit meinen Freunden weggehe, zwingen sie mich nicht Alkohol zu trinken. Sie verstehen das auch dass ich nicht zu viel trinke. Meine Freunde sind allerdings zum größten Teils Mädchen.

Meine Sorge ist jetzt aber, dass ich Angst habe wie die Jungs das sehen. Ich will nicht von vorne herein als Langweiler abgestempelt werden. Denn langweilig bin ich gewiss nicht! Manchmal denke ich auch jetzt schon an die Zukunft: Wollen Jungs später überhaupt eine Familie oder ist ihnen Party wichtiger? Soll man in seiner Jugend auch mal ordentlich auf die strenge geschlagen haben?

Wie war das bei euch so? Früher Partylöwe, heute Familienvater?

...zur Frage

Verhindert Öl schnell betrunken zu werden

Hey Leute Ich möchte mir heute mit nem Kumpel einen trinken gehen. Nun habe ich mal gehört, dass wenn man nen Esslöffel Pflanzenöl (oder auch mehr) trinkt,dass man dann mehr verträgt, weil der Alcohol dann wohl länger braucht um in die Leber zu gelangen oder so und dann wird man nicht so schnell betrunken. Mein Ziel ist es zwar nicht, weil ich mich heute betrinken möchte, jedoch würde es mich und meinen Kumpel mal interressieren, ob dies stimmt und man dann wirklich mehr verträgt. Wenn ihr wisst das es stimmt oder wenn euch noch eine andere Methode einfällt BITTE HIER POSTEN DANKÖÖÖÖÖ =)

...zur Frage

Tetanus-Impfung und 1 Tag danach Alkohol trinken?

Ich habe mir gestern Tetsnus impfen lassen, nun ja.. und heute will ich mit paar Freunden auf eine Party, in der wir vorhatten ein bischen tiefer ins Glas zu schauen. Darf ich mich "betrinken" nach mehr als 24 std nach der Impfung. Wenn ich mich nicht täusche hat sie gesagt das diese Impfung für mehr Krankheiten wäre.

...zur Frage

Wie oft trinkt Ihr Bier in der Woche?

Ein Kumpel riet mir, jeden Abend ein Bier zu trinken, damit ich leichter zunehme. Laut Wissenschaftlern soll das ja gesund sein...

...zur Frage

Ich habe angefangen auf Lunge zu rauchen und danach also nach ein paar Zigaretten ist mir schlecht oder schwindelig. Wie lange dauert es bis das aufhört?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?