Wie schaffe ich es dass Krita mit meinem Grafikpad funktioniert?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kenne sowohl das Speedlink Tablet als auch Krita nicht wirklich, wenn es aber nur bei einigen Pinseln nicht richtig funktioniert klingt das natürlich eher nach einem Software-Problem. Das Tablet müsste immer die gleichen Informationen weiterleiten, es kommt eben darauf an, was die Software daraus macht. Ich habe beim kurzen googlen gefunden, dass Krita wohl bis vor kurzem nur Wacom Tablets unterstützt hat, da solltest du vielleicht selber nochmal nachforschen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Krankfried
27.12.2015, 12:08

Ok danke, werde mal in der Hinsicht weiter sehen..... 

0

Da musst du auch vieleicht mal in die Pinseleinstellungen gehen und schauen, was dort so eingestellt ist, manche Pinsel z.B zeichnen gar nicht, sondern verwischen nur oder verzerren, ebenso wichtig ist es wie der Stift auf Druck eingestellt ist, denn das kann die Größe und die Deckkraft beeinflussen (jedenfalls bei Wacom Tablets). Wenn du richtig Freude am digitalen Zeichnen haben möchtest empfehle ich eh ein Wacom.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?