Wie schaffe ich es besser meinen Kühlschrank sauber zu halten?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

  • Putzen:
    wenn du deinen Kühlschrank richtig verwendest, reicht auch einmal im Monat Großputz - heißt aber auch Kondenswasser im Ablagenbereich und Ausgelaufenes jedesmal sofort wegwischen (keine Sorge, dazu muss normalerweise nicht der ganze Kühlschrank geleert werden, es sei denn ein Chaot hatte mal wieder einen Unfall ;)
  • Aufräumhelfer:
    Kühlboxen zB von Tupper oder lock&lock halten die Lebensmittel und die Ablagen frisch und sauber, mithilfe der Gitter wird das Kondenswasser der LM aufgefangen ohne dass die LM darinliegen. Der Kühlschrank sieht gut sortiert aus, du hast stets einen guten Überblick was gerade im Kühlschrank ist und kannst auch im Falle ein LM wird schlecht schneller und sauber reagieren.
  • Ordnung halten:
    der Kühlschrank sollte nie komplett voll sein - je voller und unübersichtlicher, desto schneller sammelt sich auch Dreck und kaputte LM.
    Keine heißen Sachen in den Kühlschrank, feuchte LM vorher abtrocknen und in einen geschlossenen Behälter geben und beim Auftauen von Gefrorenem stets eine tiefe Schüssel verwenden - also Kondenswasser so gut wie nur möglich vermeiden. Teils hilft hier auch ein lebensmittelgeeigneter Entfeuchter (zB Ei oder Pinguin).
    Wenn man vorher zur Überfüllung neigte und auch dazu LM zu lange im Kühlschrank aufzubewahren, ist es hilfreich sich ganz fest einmal in der Woche eine halbe Stunde Zeit zu nehmen, den Kühlschrankinhalt auszusortieren und dann erst den Wocheneinkauf zu planen:
    Hierfür zuerstmal für einen leeren Geschirrspüler sorgen, dann von Anfang an einen kleinen Eimer mit etwas Spüli und einen Putzlappen in Griffweite des Kühlschrankes halten um sichtbaren Dreck sofort wegwischen zu können, und natürlich LM die nicht mehr gegessen werden auch sofort in den auch in Griffweite stehenden Müll verfrachten, Boxen sofort in den Geschirrspüler, Kühlschrank fertig - dann Tab in den GS + einschalten (gesamter Vorgang dauert nach etwas Gewöhnungszeit nur noch 5-10 Minuten alleine schon durch die Regelmäßigkeit)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey
Also am besten schaust du dir im Internet mal an, wie man den Kühlschrank "beläd" also wo man welche Lebensmittel hinpackt damit nichts so schnell kaputt geht. Und dann heisst es bloß: aufs Verfallsdatum achten und Produkte wie fleisch, Fisch und milch zügig verzehren :) lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1.Regel: was man nicht schmutzig macht, muss man nicht putzen!

Also alle Lebensmittel nur in geeigneten Verpackungen in den Kühlschrank legen oder stellen. Nur frische Waren einkaufen, die man sicher in ca. 2 - 3 Tagen aufbrauchen kann.

Andere wichtige Dinge richtig in kleinen  Portionen einfrieren. z.B. nicht ein ganzes Brot, sondern jeweils in 5 Portionen zerschneiden und getrennt in Folie wickeln.

Bestimmte Notrationen kann man gut als trockene Lagerware oder in Dosen aufbewahren. Z.B. Teigwaren, Salat- und Gemüsekonserven, Suppen und Saucenbeutel, Fleisch- und Fischkonserven, Dessertcremen, Kuchen und süsse Einzelportionen..... usw.

Vor jedem Einkauf den Kühlschrank checken, was noch da ist, was weg gegessen gehört oder was definitiv und sofort in den Bio-Müll gegeben wird. Auch vor dem Einkaufen genug essen, dann kauft man viel weniger als mit leerem Magen.

Alles was man kauft, nicht aufbraucht und wegwerfen muss, ist auch verlorenes Bargeld! Schau mal einfach, wieviel Geld du da sparen kannst.

Mit diesen Massnahmen reicht etwa eine gründliche Reinigung im Monat. Und nie mit alten Lappen oder Schwämmen im Kühlschrank herumwischen! Nur saubere Dinge verwenden, sonst schmiert man sich die bösen Keime überall hin.

Liebe Grüsse mary

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir ging es auch schon ähnlich

Nimm die jede Woche vor kurz durchzuschauen (nur wenige Minuten) 

Und nimm dir vor jede Woche einen Teil (Tür,  1. Lage,  2. Lage,  Gemüsefach) etwas genauer zu kontrollieren - evtl kurz alles raus, einmal durchwischen, was noch o. K.  Ist wieder rein (dauert auch nicht lange)

Wenn man das regelmäßig macht ist es nur wenig Zeit die man braucht und verhindert allzu ekelige und Gesundheitsgefärdende Überraschung 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn DU nicht so oft putzen willst, versuchs doch so:

Richtig gut reinigen und dann Lebensmittel in Dosen packen, nicht einfach alles in den Kühlschrank tun. Gibt's tolle von Tupperware, wo z.B. Möhren o.ä. sich wochenlang richtig frisch halten (hätte ich auch nie gedacht). Oder Leberwurst o.ä. die den Kühlschrank verschmieren wenn man sie einfach reinlegt in Dosen packen. Natürlich musst Du ihn mal wischen, aber so bleibt es besser sauber. Wäre jetzt so mein Tipp ... so mache ich es.

Und wenn putzen, dann nur mit lauwarmen Wasser und Spüli. Kauf bloß nicht solche Kühlschrankerfrischer ... Alles nur Geldmacherrei ...

Viele Grüße ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabiatrenborns
24.08.2016, 09:52

Ich nochmal: Dieser Tupper Behälter heißt "Prima Klima": so WAS HABE ICH NOCH NIE ERLEBT; ES IST ECHT VERRÜCKT:

Gemüse, wie Paprika Möhren etc. ... bleibt superlange Frisch. Die Dinge kosten ein Schweinegeld. Habe mal kurz auf Ebay Kleinanzeigen geschaut. Da kriegste die Sachen aus Haushaltsauflösungen etc. nachgeworfen (habe mich grade schon geärgert). Das kann ich Dir echt nur empfehlen. Ich habe den hohen und den Flachen Behälter davon ...

Viel Erfolg & LG 

0

Gerade beim Kuhlschrank sollte man mit dem Putzen nicht geizen.

Ich versuche, ihn einmal pro Woche zu reinigen.

Am Besten komplett ausräumen und nach Möglichkeit mit (verdünnter) Essigessenz oder Wasser und Spüli auswischen.

Als Tipp: Lebensmittel nicht offen in den Kuhlschrank stellen, sondern immer abdecken oder in luftundurchlässige Verpackungen umfüllen

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kauf nicht so viel ein. Nur dass was du wirklich die Woche über verzehrst.

Dann schimmelt auch nicht so viel . Und wenn Platz drin ist einfach mal einen Lappen mit Essig nehmen und ausreiben. Dann verschmutzt er auch nicht so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, verschimmelte Lebensmittel kann man natürlich ganz einfach vermeiden ...

Und zur Sauberkeit an sich:

Immer alles gute verpacken. Ich hab zudem meine Böden im KS mit Zewa abgedeckt. Das kannste alle 14 Tage einfach rausschmeißen und fertig. Dann haste immer sauber Böden und wenn mal ein Tropfen daneben geht sind nicht gleich die Glasflächen versifft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jede Woche einmal schauen, was entsorgt werden muss, und nicht zu viel einkaufen. Wenn etwas ausläuft oder anderer Dreck entsteht, diesen sofort entfernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo einmal mit Essigreiniger ausputzen und das jede Woche Essen in dose legen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?