wie schaffe ich es 2000kcal zu essen?


05.05.2021, 21:41

aso und am besten vegane lebensmittel. das hatte ich vergessen zu erwähnen.

(ich bin zwar net vegan, aber versuche sehr viel vegan zu essen)

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hau dir abends einfach noch paar Naturbelassene Nüsse,Trockenfrüchte,Datteln,Banane, Feigen usw rein einfach immer kleinen Teller nochmal zurechtmachen kannst ja abwiegen etc da holst RuckZuck die fehlenden Kalorien

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – In den Bereich tätig

Du kannst auch über Getränke zusätzliche kcal aufnehmen: (verdünnte) Frucht- und Gemüsesäfte wie auch Getreidedrinks pur oder als Fruchtshake / Smoothie (wobei Kuh-/Ziegen- resp. va Schafmilch kcal-reicher sind).

Und gewöhn Dir drei Mahlzeiten am Tag an (Snacks zwischendurch sind ok, sollten aber nicht die Mahlzeiten ersetzen). Der Magen kann sich an kleinere wie auch grössere Mengen gewöhnen (wichtig ist eine Regelmässigkeit).

Wenn du Nüsse magst, ist dein Problem sofort gelöst. 100 g bringen zwischen 600-800 kcal mit.

Ansonsten in die Malzeiten gute Öle einbauen. 100 g Olivenöl bringen satte 1.000 kcal.

Wenn dein Grundumsatz bei 1400kcal liegt und du ZUSÄTZLICH noch 300kcal verbrennst (durch sport?) dann sollest du ÜBER 2000kcal essen denn allein ohne diese zusätzlichen 300kcal die du verbrannt hast sollte dein Gesamtumsatz schon bei 2000kcal liegen. Und damit würdest du nicht zunehmen sondern weiterhin ab wenn du nicht über deinem Gesamtumsatz + der zusätzlich verbrannten Kalorien liegst. Da wären 2500kcal eher angebracht ;)

Ansonsten heißt vegan ja nicht zwingend Kalorienarm ;) Gibt genug Vegane Lebensmittel mit reichlich Kalorien und im Zweifel kann man alles mit mehr Öl/Fett anbraten, an den Salat mehr Öl geben (oder Nüsse/Samen/Saaten dazu geben) oder viel mit Avocado arbeiten oder Blätterteig füllen oder bei Aufläufen viiiiiiiel "Käse" nutzen (fertiges Ersatzprodukt oder selbst gemachten aus z.b. Cashewkernen) oder Nudeln/Gemüse mit Pesto zubereiten usw usw usw...

Jaaaaaa das klingt im ersten Moment nicht zwingend "gesund" ABER so ist es am einfachsten mehr Kalorien zu dir zu nehmen. Oder über Getränke (Säfte, Cola, usw).

Wobei das auch ohne diese Dinge gar nicht so schwer ist wenn man es richtig anstellt und einfach versucht MEHR zu essen oder über den Tag verteilt einfach mehr kleine Portionen einzubauen.

cola ist ja auch so gesund.. aber danke!

0
@flanonymsk447

Deswegen hab ich gesagt nicht soooo gesund aber hilft im Zweifel. Kannst es auch weg lassen und Säfte nehme (die übrigens teils mehr Zucker enthalten als Cola und daher auch nicht sooooo gesund sind)

1

Akzeptier erstmal deinen Körper, bevor du etwas an ihm änderst. Vielleicht fällt dir auch auf, dass man nichts ändern muss

ich akzeptiere meinen körper und möchte nur muskeln aufbauen, um mehr kraft zu haben. das man dann definierter aussieht ist nur (für mich) ein cooler nebeneffekt.

0

Was möchtest Du wissen?