Wie schaffe ich als nicht trainierter einen halbmarathon?

8 Antworten

Laufe ab jetzt 2 Wochen jeden zweiten Tag, 5 Kilometer oder etwas mehr, wenn es dir keine Probleme bereitet. Du kannst gemütlich laufen, brauchst da nicht auf die Uhr schauen. Wenn dir zwischendurch nach einer Pause ist, mach eine Pause.

Die letzte Woche vor dem Lauf solltest du so gestalten, dass du beim Halbmarathon top erholt an den Start gehst. Also das Training etwas herunterfahren, die letzten beiden Tage vor dem Start evtl. komplett pausieren.

Vor dem Halbmarathon keine Nahrungsexperimente. Natürlich auch kein Eisbein mit Sauerkraut. Aber der Halbmarathon verlangt keine besonderen Verhaltensweisen wie Kohlenhydratmast, Energiedrinks oder Zauberriegel. Nein, das brauchst du alles nicht.

Starte deinen Lauf bewusst gemütlich. Dein Warmmachprogramm fängt erst mit dem Startschuss an.

Nimm an Getränkestationen nur einen Schluck Wasser, nicht alles reinkübeln. Wenn es warm ist, sollte das meiste Wasser auf den Kopf - da hilft es am besten^^

Einen Halbmarathon kann jeder schaffen. Du bist wahrscheinlich nicht übermäßig fett, hast eine LA-Vergangenheit und kannst ja 10 Kilometer laufen. Also wird der Halbmarathon dir nicht zu viel abverlangen. Nur wenn du versuchst, schnell zu laufen, wird er die letzten Kilometer hart und du musst mit Tempoeinbußen auf der zweiten Hälfte rechnen^^

Wie schwer oder leicht er vonstatten geht, wird natürlich auch von der Temperatur abhängen. Viel Spaß!

Wenn Du direkt danach gefragt hättest - in sechs Wochen kann man so etwas aufbauen. 

Jetzt kannst Du höchstens versuchen, Dich mit sehr langsamem Laufen über die Distanz zu "schummeln". Probiere es aus! Wenn Du Dein Tempo einbremst, kannst Du sehr viel länger laufen.

10km sind ja schon mal was. Versuche das nächste mal 13km zu laufen, schön langsam, so dass du dich noch gut unterhalten kannst. Dann bist du im richtigen Pulsbereich. NIcht auf Tempo laufen! Strecke nach und nach steigern

Insgesamt finde ich die Idee ziemlich bescheuert, weil du dir ernsthafte Schäden durch die Überlastung zuziehen kannst.

Was möchtest Du wissen?