Wie schaffe es das meine Katzen nich alles essen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Wassermanner,

wenn ich das so lese und so deine Kommentare, solltest du die Katzenhaltung echt noch mal überdenken. Da sträuben sich mir ja die Nackenhaare. Man, man, man.

  1. wenn deine Katzen alles versuchen zu essen, was sie finden, stimmt etwas nicht !
  2. WAS und WIE OFT fütterst du ?
  3. Einmal bitte zum TA einen Check Up machen lassen, ob gesundheitlich alles OK ist !

Dann hast du z.B. geschrieben:

Zitat:"Die beiden sind fett. Die müssen soger abnehmen. Ich möchte die beiden beibringen das die nichts essen was kifftig ist..."

Wer sagt denn, das deine Katzen fett sind und abnehmen müssen ? Wie alt, wie groß und wie schwer sind die denn ? Welches Geschlecht ?

Oder so Aussagen wie:

Zitat:"Katzen sollten wissen was sie fürfen und nicht"

Gesunde Katzen wissen vom Instinkt her eigentlich, was sie fressen können/dürfen. Ja, es kommt vor, das z.B. Kitten auch einfach mal alles probieren möchten, aber da muss man als Besitzer eben ein Auge drauf haben.

oder

Zitat:"Ich Packe alles weg was ich wiisen wie ich sie zubrungen das es nicht dürfen. So als wenn ich Mathe lerne"

Katzen kann man in der Beziehung erst Recht nicht erziehen. Denn die Verantwortung, das sie eben als deine Haustiere, nichts für sie ungeeignetes oder gar giftiges fressen, liegt bei DIR !!

Alles Gute

LG

3

Ich packe alles weg, aber manchaml vergesse ich es das nervt. Wollte dann hier fragen warum Katzen sowas machen und wie ich es hin bekimmen das die nur Katzen futter essen die bkommen das beste Futter

0
3

Sind 5 Jahre alt einmal morgens trocken und abends Nassfutter von Carny

0
3

Die sind beide Mänlich

0
33

Vielen lieben DANK für den Stern :-)

Alles Gute

LG

0

Hallo Wassermanner,

da das in den Unterkommentare nicht verloren geht, hier noch paar Tipps und Anregungen:

Du hast auf meine Frage an dich, wie viel und was du fütterst, wie alt und welches Geschlecht deine Katzen sind geantwortet:

Zitat:"Sind 5 Jahre alt einmal morgens trocken und abends Nassfutter von Carny" und Zitat:"Die sind beide Mänlich"

Oh je, kein Wunder das deine Kater alles fressen, was sie finden :-(

TroFu ist KEINE Artgerechte Ernährung und sollte, wenn überhaupt, nur mal als Leckerlie zwischen durch gegeben werden ! Das kann ich dir auch gerne Ausführlich erklären, wenn du magst.

1x Abends etwas Nassfutter ? Eine Schale ? Eine kleine oder große Dose ?

Eine Schale oder eine kleine Dose, ist viellll zu wenig, um den Tagesbedarf zu decken. Deine Kater haben ständig hunger.

Ich Rate dir, dringend, TroFu ausschleichen zu lassen...also immer etwas weniger werden lassen, bis sie drauf verzichten, dauert zwar etwas, aber anders geht es wohl schlecht.

Allgemeine Info:

Hochwertiges Futter, bestehend aus gutem und hohem Fleischanteil, ist nun mal kein Billig-Müll-Futter, bestehend aus Schlachtabfällen, Getreide und viel Zucker. Es kostet Augenscheinlich paar Cent mehr. Aber es macht die Katze besser satt und ist gesund. Und man spart da eher, als beim Billig Futter, da man weniger braucht.

Am besten darauf achten, das:

  • mindestens ein Fleischanteil von 60% je höher, desto besser !
  • Kein Getreide
  • Keine pflanzliche Nebenerzeugnisse
  • Kein Zucker
  • Keine Zuckeraustauschstoffe wie z.B. Inulin, Rübenschnitzel oder irgendwelches Obst
  • möglichst eine offene Deklaration, das heißt es sollte drauf stehen, was drin steckt.

Alternativ gibt es noch BARF (dazu gebe ich auch gerne Info)

Wichtig ist, das Hochwertig gefüttert wird und das es Alleinfutter- und nicht Ergänzungsfutter ist !

Früher hieß es immer, man soll nur eine Marke füttern. Aber das ist inzwischen längst ein Mythos. Freigänger fressen draußen ja auch nicht nur Mäuse, sondern eben auch Vögel, Eichhörnchen, Maulwürfe und so weiter. Es ist also zu Empfehlen, mehrere Marken und Sorten zu füttern, um auch alle Nährstoffe, Ballaststoffe ect. gut möglich ab zu decken.

Für meine 6er Bande gibt es z.B.:

  1. Catz Finefood
  2. MAC`s
  3. O`Canis
  4. ANIfit
  5. Bozita
  6. Grau
  7. Schmusy Nature
  8. Animonda Carny
  9. Wild Freedom
  10. Leonadro

und ich gebe TeilBARF oder auch mal eine Maus (Frostfutter) :-)

Als Leckerlie gibt es, beim Clickertraining oder auch mal zwischendurch, Cosma Snacks, Trockenfleisch, getrocknete Fische oder auch mal Dreamies in Maßen.

Ich bestelle das Futter immer Online, da es dort einfach günstiger ist und ich vor Ort leider kein Fachgeschäft habe, die diese Futtersorten führen.

Anmerkung: Wenn ich jemanden als Kunde Werben darf, bitte bei mir melden. DANKE

Gute Online-Shops sind:

http://www.zooplus.de/

https://www.bitiba.de/

https://www.fressnapf.de/

https://www.anifit.de/content/index_ger.html

https://www.zooroyal.de/

https://www.sandras-tieroase.de/

Alles Gute

LG

 - (Gesundheit und Medizin, essen, Ernährung)  - (Gesundheit und Medizin, essen, Ernährung)  - (Gesundheit und Medizin, essen, Ernährung)  - (Gesundheit und Medizin, essen, Ernährung)
33

Oh ich habe vergessen...

Die benötigte Futtermenge, hängt von Alter, Aktivität und Körpergewicht der Katze ab. Ebenso spielt die Qualität und die Zusammensetzung des Futters eine Rolle und natürlich auch, dass die Katze Artgerecht gehalten wird und sich ausreichend bewegt.

Von Futtermenge und Futtersorte variieren die Kalorienmengen, weshalb eben die Qualität und die Inhaltsstoffe ebenso wichtig sind. Hochwertiges Futter ist geeigneter, weil es die Kreterin besser erfüllt, da es besser verwertet und die Katze länger gesättigt wird.

Wichtig ist, das Hochwertig gefüttert wird und das es Alleinfutter- und nicht Ergänzungsfutter ist !

Die meisten - nicht alle - Katzen fressen nicht mehr, als sie Futter benötigen !!

Daher sind die Folgenden Angaben ein Minimum dessen, was die Katze auf jeden Fall fressen muss.

Kitten im Alter von 4 – 7 Monaten:

250g - 350g pro Tag, auf mehrere Mahlzeiten aufgeteilt, sollten Kitten mindestens bekommen.

Wichtig: Kitten sollen bitte „All you can eat“ und nicht hungern, damit sie einerseits ordentlich wachsen und anderseits keine "Futtermangelängste" entwickeln, die später im Leben dazu führen, dass sie "ohne Ende" fressen.

Erwachsene Katzen mit einem Körpergewicht von 3,5 – 5 Kilo:

130g pro Tag, auf 2 Mahlzeiten verteilt (Morgens/Abends). Rasse bedingt, z.B. Maine Coon die mehr wiegen, kann die Futtermenge auf 150g – 200g erhöht werden.

Tragende Katzen:

4 – 5 Portionen, Nährstoffreiches gutes Futter, über den Tag verteilt. Auch ruhig mal Leckerli zwischen durch.

Säugende Katzen:

benötigt etwa 450g pro Tag, auf mehrere Mahlzeiten verteilt.

Übergewichtige Katzen bekommen Teilweise nur 100g pro Tag. Aber das sollte unbedingt mit dem TA Abgesprochen werden. Denn eine Katze darf nicht Hungern, das wird ab 36 Stunden Lebensgefährlich.

Für unsere 6 Katzen gibt es, über den Tag verteilt, 1610g Nassfutter.

Also im Prinzip gibt es bei uns „All you can eat“ !!

Wobei wir aber schon mittags, Abends und zur Nacht nach den Näpfen schauen und da feste Zeiten für haben, da ja auch bei jedem Napf nachfüllen, ein anderes Futter genommen wird.

Und zwischen durch gibt es dann noch BARF, Trocken-Fische, Trocken-Fleisch, auch mal Mäuse (Frostfutter), Cosma Snacks und so weiter.

Also verhungert ist hier noch keiner, lach.

Alles Gute

LG

0
3

Danke für die Info werde ich mir in ruhe ansehen

1

Schokolade ist toxisch für Katzen, Zwiebeln (auch Knoblauch etc) zerstören die roten Blutkörperchen etc.pp. Vertrau besser nicht darauf, dass eine Katze für sie Schädliches nicht anrührt.

Der Heißhunger der Katzen klingt mir ein wenig nach Mangelerscheinung. In ihrer Not lecken Tiere dann manchmal sogar Wände ab, um an Mineralien und Co zu kommen...

3

Die beiden sind fett. Die müssen soger abnehmen. Ich möchte die beiden beibringen das die nichts essen was kifftig ist.ich weiss das Schokolade tötlich etc.

0

Was passiert wenn Katzen Schokolade essen? Welche Folgen hat es?

Habe ja gehört, es sei giftig für Katzen, aber meine Katze ignorierst dies und frisst immer meine Schokoladen Weihnachtsmänner, ohne das ich es bemerken kann (Bin in der Schule, bei Freunden etc.)

Was Passiert Denn Überhaupt Wenn Katzen Schokolade Essen? Und Welche Folgen Hat dies?

...zur Frage

Schimmliges brot essbar oder pickelgefahr

Ich habe letztens schimmliges Brot gegessen ich merkte es jedoch esrt als ich mir eine neue scheibe nahm.. mir schmeckte es eig besser als das normale brot.. ist es gefäaehrlich schimmliges brot zu essen oder kann ich meine nahrung umstellen? was meint ihr dazu

...zur Frage

Wie lange ist Schokolade nach dem Ablaufdatum noch essbar?

Ich habe bei mir zu Hause 'ne Schokoladentafel gefunden, die schon seit 3 Wochen abgelaufen ist. Kann ich diese bedenklos essen? Und wie lange ist die noch essbar?

...zur Frage

Warum isst man Kaninchen aber keine Katzen in Deutschland?

Kaninchen sind genauso Haustiere wie Katzen, lassen sich wie Katzen streicheln, sind kuschelig wie Katzen, sehen süß aus wie Katzen, sind Wirbeltiere usw. ...
Aber warum nur ist es üblich Kaninchen zu essen, Katzen aber nicht? Am Fleischgeschmack kanns jedenfalls nicht liegen, denn Katzenfleisch soll sehr sehr lecker sein (Bereichte von Fernost und SChweiz).

...zur Frage

Abgelaufene Schokolade noch essbar?

Ich habe hier schokolade von Merci liegen und die ist am 1.5.16 abgelaufen, also 8 Tage...kann man die noch Bedenkenlos essen oder bzw. Schmeckt die dann noch gut?

...zur Frage

Abgelaufene geschmolzene Schokolade essbar?

Hallo!

Also ich habe vorgestern etwas für Halloween gemacht und brauchte dabei geschmolzene Schokolade. Ich hab aber nur noch eine gefunden, deren Mindesthaltbarkeitsdatum 30.04.2011 war. Die hab ich dann erhitzt, bis sie geschmolzen ist... Meine Frage: Kann ich die Schokolade essen? (Ich habe gehört, wenn man abgelaufene Schokolade erhitzt und zum Schmelzen bringt, ist sie wieder essbar...?)

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?