wie schaff ich einen slam dunk zu machen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi :)

Erstmal solltest du dein Handling mit dem Ball üben (du spielst ja erst seit einem Monat). Wenn du den Ball am Boden sicher führen kannst und auch die Korbleger und so gut klappen, dann bekommst du ein Gespür dafür wie du den Ball halten musst, wie schnell du ihn bewegen musst usw. Dann ist es eigentlich auch kein Problem mehr ihn in der Luft zu führen.

Wichtig ist halt nur das du den Dunk schnell und mit viel Druck ausführen musst (deswegen heißt es ja auch "slam" dunk). Das heißt du drückst ihn schneller mit der Hand nach unten, als wenn er so nach unten fällt. So bleibt er an deine Hand ja am Ball "kleben". Die eigentliche Technik für den Dunking kannst du auch mal an einem tieferen Korb üben, an dem du mit viel Mühe geradeso dunken kannst.

Wenn jetzt dein Problem aber die Sprungkraft ist (da dir noch 3-5 cm fehlen), dann ist das eigentlich nicht so schlimm. Als ich angefangen hab zu spielen kam ich noch nicht annähernd bis zum netz. Mitlerweile komme ich ne gute Hand lang ans Netz und ich bin ein gutes Stück kleiner als du ;) . Das heißt wenn du weiter spielst und dich bei Korblegern und so ins Zeug legst, dann dauert es auch nicht so lange und die restliche Sprungkraft kommt von selbst.

Auf jeden Fall viel Erfolg und ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :)

Kauf/Leih dir gute Schuhe mit einer guten Dämpfung und einer rutschfesten Sohle, versuch mal erst mal einen normalen dunk, nicht einen Slam und übe noch ein bisschen an deiner Sprungkraft. Dass du den Ball öfters verlierst: Wenn es dir nur um den Dunk alleine geht, dann beschmier deine Hände mit Harz oder ähnlichem. Scha mal in der NBA wie z.B. Russell Westbrook oder Jeff Teague die einhändigen Dunks machen.

Hallo,

ich kann trallala12345 zu stimmen gutes schuhwerk ist wichtig am besten leichte schuhe die aber stabil sind ich finde nike und adidas gut aber keine jordans sehen zwar gut aus aber sind schwer usw. dann zum sprungkrafttraining wichtig ist nicht nur die beinmuskulatur sondern auch die bauchmuskulatur für beine sind laut meinem trainer kniebeugen sehr gut außerdem finde ich ist seilspringen eine gute idee und (keine ahnung wie das heißt) so ca 5 kleine kästen hinstellen dazwischen ca 50 cm platz lassen und bei den kästen rauf und runter nach vorn springen das finde ich auch gut als übung

PS ich bin 16 und auch 180cm groß und wiege fast genau gleich viel wie du und ich übe die o.g. übungen eher selten aus sondern springe einfach immerwieder hoch zum korb so hoch ich kann ich konnte vor etwa 6 monaten nichtmal das backboard berühren mitlerweile komme ich an den ring ran d.h. mit intensivem training denke ich schaffst du bald einen slam dunk viel glück bin auch gerade auf dem weg dahin ;)

boxjumps heißt das mit den kästen :D

0

Kampfsport mit 14 anfangen(?)!

Ich bin 14 Jahre alt, 1.80m groß (bzw. klein), wiege 72kg, bin sportlich (spiele Handball) und würde gerne noch eine Kampfsportart erlernen. Erfahrung in Sachen Kampfsport hab ich keine. Nun wollte ich fragen, ob es noch gut möglich ist mit 14 eine neue Sportart anzufangen? Außerdem wüsste ich nicht welchen Kampfsport ich betreiben möchte (schwanke zwischen MMA und Boxen). Hierzu würde ich mich über Empfehlungen bzw. gesammelte Erfahrungen sehr freuen. Danke im Vorraus!

...zur Frage

Hallo Zusammen Mein Traumberuf ist Basketball Spieler in der NBA und bin 14 Jahre alt. Was meint ihr kann ich es in die NBA schaffen?

Hallo Zusammen Mein Traumberuf ist Basketball Spieler in der NBA und bin 14 Jahre alt. Ich gehe auch in einen Basketballverein und bin relativ gut in Basketball. ich spiele seit etwa 9 Monaten Basketball. Beispiel: von 10 Versuchen bei der Freiwurflinie reinzuwerfen sind im Durchschnitt:6 im Korb. Zum Korb hinzurennen und den Ball direkt hineinzumachen von 10 Versuchen (Korbleger): 10 im Korb (normalerweise). Wenn ich aber 5 gegen 5 spiele bin ich ungefähr so gut (punkte Skala 1-10): 4,5-7 Was meint ihr bin ich gut genug für die NBA? :-)

Ich freue mich sehr über eure Antworten! DANKE :-)

...zur Frage

Neue Basketball Anime?

Ich suche einen Basketball-Anime, der eher neu ist und gute Animationen hat. Also bitte kein Slam dunk und co. diese haben leider einen sehr alten Zeichenstil, was ich nicht mag.

Er muss nicht unbedingt ger dub haben. Wenn es trotzdem ist, ist es ebenfalls gut. Kuroko no Basket habe ich schon gesehen.

...zur Frage

Wie kann ich höher springen beim Dunk!?

Ich spiele Basketball aber wenn ich den Ball in den Korb Dunken will komm ich nicht bis oben hin könnt ihr mir helfen wie ich höher springen kann? Wäre echt super!

Danke vorher!

...zur Frage

Jumpsoles Trainingsplan und ist es möglich in 4 Wochen einen Dunk zu erlernen?

Hey,habe mir Jumpsoles zugelegt und braucche einen EFFEKTIVEN TRAININGSPLAN !Die die ich bis jetzt im Internet gefunden habe waren Net wirklich hilfreich und ist es möglich ihn in 4 Wochen zu erlernen?Bin 1.80m 14 Jahre und komme bisschen mehr als 2.80m an den Ring dran mit anhängen!Danke für Antworten!

...zur Frage

mit fußball aufhören? (sehr sehr langer Text)

Hey :)

ich spiele in einer Mädchenmannschaft fußball, seitdem diese gegründet wurde, also ca 3 Jahre. Es ist die einzige Mädchenmannschaft in unserem Verein. wir hatten kurze Zeit einen Torwart, der hat dann aber aufgehört und es ist dann mal er und mal der ins Tor gegangen weil keiner wollte. Irgendwann hieß es dann, komm, geh du doch mal ins Tor! Dieses "mal" wurde auch noch zu den weiteren Spielen und dann hieß es auch noch, ich solle beim Training mal was Torwarttraining mitmachen.

Ich hatte überhaupt kein Spaß daran und wollte kein Torwart sein aber hab meinen Mund nicht aufbekommen und ich habe das Problem, dass ich es jedem recht machen will. Naja, irgendwann hat es mir wirklich Spaß gemacht, ich war gerne Torwart, aber jetzt habe ich keine Lust mehr drauf.

Das hat mehrere Gründe. Einmal habe ich keine Lust mehr aufs Torwartsein.

Dann war ich schon von Anfang an nicht wirklich in der Mannschaft drin. Ich habe zwar zwei gute Freundinenen in der Mannschaft, aber sonst nichts, alle haben immer spaß zusammen und ich stehe nur daneben.

Dann finde ich die Trainingsweise meines Trainers total fürn Ar*sch. Also mein Training, für den Torwart, der Rest ist ok. Ich muss mich einlaufen und dann bekomm ich TW- Training. Also ich steh im Tor und einer Wirft oder schießt Bälle auf mich. Ein Torwart muss doch auch Fußballsoielen können, oder?? Ich habe nämlich das spielen verlernt! Knapp 2,5 Jahre habe ich nun keinen Ball am Fuß gehabt. Ich kann nicht mit dem Ball gehen, ich kann nicht dribbeln, ich stolper dann ja über meine eigenen Füße. Außerdem hat er in den ganzen Jahren kein mal Standartsituationen gemacht. Wie stehe ich bei einer Ecke? Wie stellt man eine Mauer? Und Abstoss üben wir nie. Ich kann nicht gut schießen, deshalb übernimmt dass immer jemand anders. Würde ich das machen, wäre das doch viel besser, weil wir einen Feldspieler mehr hätten. Und mit Übung könnte ich es auch schaffen.

Und zu guter letzt komme ich mit unserem Co- Trainer nicht klar. Auf gut deutsch gesagt, ich kann ihn nicht ausstehen. Einfach seine Art, irgendwie Arrogant, auf seiner Stirn steht geschrieben "Ich bin der Fußballgott.". Auch wenn er die gleiche Meinung hat wie ich, mit dem Training.

Ich weiß jetzt nicht was ich machen soll. Mich erstmal mit meinem Trainer aussprechen, was ich mal im Training machen will? Und ihm sagen, dass ich überlege, aufzuhören, weil ich keine Lust mehr habe? Das Problem ist, ich bin der einzige TW in unserer Mannschaft und wenn ich aufhöre, haben die ein Problem. Ich weiß nicht, ob ich das übers Herz bringen kann. Und ich habe Angst, dass dann alle wütend auf mich sind, obwohl sich der Trainer ja mal hätte überlegen können, dass ein Ersatztorwart sinnvoll wäre. Weil wir keinen haben, setze ich mich auch immer unter Druck, also wenn ich mich entscheiden muss, ob Fußballspiel oder z.B. Geburtstag von irgendwem, nehme ich das Spiel, obwol mir das andere VIEL wichtiger ist.

Oh Gott ist das lang geworden :( fallseiner antwortet: DANKE

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?