wie schäumt man milch am effektivsten auf?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein batteriebetriebener Quirl (wie jener von Ikea) wird nie ein akzeptables Resultat liefern. Für mich gib es nur 2 Varianten: Aufschäumdüse an der Espressomaschine - oder aber einen klassischen, italienischen Milchaufschäumer aus Edelstahl wie z. B. diesen:

http://www.accento.de/oxid.php/sid/59a288067dc02b7469623c1e7f8d1f42/cl/details/cnid/kueche-kitchen/anid/064059

Kalte (!) Milch (am besten mit nicht mehr als 3 % Milchfett) ins Gefäss geben, auf der Kochplatte aufheizen, bis die Milch leicht dampft (darf nicht schäumen!). Dann vom Herd nehmen, Deckel aufsetzen und das in den Deckel integrierte Sieb mit dem Stössel rasch und mehrere Dutzend mal auf- und abbewegen (ich selber schwöre auf 100 Mal). Resultat: Ein Milchschaum, der schmeckt (und aussieht) wie beim Italiener!

Am effektivsten geht es mit einen "Profigerät". Dies besteht aus einem beheizten Edelstahlbehälter, in dem ein Paar kleiner Flügelchen angebracht ist. Einfach Milch rein, Deckel zu, Gerät an, 2-3min warten und superfesten, warmen Milchschaum haben (zum Beispiel der hier: http://www.perfektegesundheit.de/shop/product_info.php?products_id=932)

Ich bin mit einem Milchschaumer -ein Batterie betriebenes Stab mit einem Draht der am Ende eine rudnformige Spirale enthaelt - sehr zufrieden. Milch muss aber sehr heiss sein, dann gelingt auch die Denaturierung von Milcheiweiss am besten!!!

Ah, gerade sagt mir mein man dass wir mit den Quirl einfach den Glueck hatten. Keine Marke - super Ergebnisse! Also, den ueblichen Sieb-Stab-Schuessel habe ich von Bodum und finde das Ergebniss auch gut wenn etwas aufwendig das ganze.

0

Was möchtest Du wissen?