Wie schätzt ihr meine Situation ein was wäre der Richtige?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Scheint so, dass deine Freundin wirklich recht hat. Du machst den Haushalt, er hat ein Dach überm Kopf, jemanden, der seine Freizeit mit ihm teilt. Du bist so schön bequem!!!! Und was ihm nicht passt, das kritisiert er. Aber ihr lebt in einer Beziehung, nicht in einer WG.

Wenn es dir zu bunt wird und du es ihm mit nichts mehr Recht machen kannst, dann überlege, ob du dir dafür nicht vielleicht zu schade bist. Keiner hat das Recht, dich ständig runter zu machen. Und perfekt ist dein Partner sicher auch nicht in jeder Hinsicht. Willst du dir das weiter gefallen lassen? Dann hättest du hier nicht um Antwort gebeten. Willst du was ändern? Dann tu das! Sonst hat deine Freundin am Ende wirklich Recht und dein Partner ist mit einem Schäfchen (Schaf wäre jetzt zu brutal) zusammen..... Viel Glück, damit du die richtige Entscheidung FÜR DICH triffst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klingt für mich so, als wärst Du für ihn selbstverständlich geworden. Ich sage es mal böse: Du erfüllst Deinen Zweck, ihr seid eingespielt, es läuft, er hat ne feste Freundin, Haushalt, Arbeit, Du denkst an Termine, Du managest das Wichtige, aber DU als Frau rückst in den Hintergrund für ihn. Wie ein schönes, nützliches Möbelstück, wobei dieses Möbelstück seiner Meinung nach mal eine Überholung nötig hätte (Speckröllchen).

Was kommt denn dabei raus, wenn Du vernünftig mit ihm redest und ihm sagst, dass Du unzufrieden und unglücklich bist?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von motorradbiene
01.03.2016, 15:02

Du sagst es , immer wieder redet man sich ein ach das wird besser im Gegenteil, dann kommen wieder irgend wann Liebes Bildchen über Whatsapp oder Fac , dann werde ich wieder weich. Nur jetzt fühle ich mich wohler auf Arbeit als zu Hause 

0

Ich muß deiner Freundin völlig Recht geben. Sie hat es auf den Punkt gebracht.  Du bist sicher nicht zufrieden in deiner Beziehung, sonst hättest du hier nicht nachgefragt. Du solltest die Konsequenzen daraus ziehen. Das Leben hält sicher mehr für dich bereit, als einen, der es sich neben dir gut gehen läßt, du aber auf der Strecke bleibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von motorradbiene
01.03.2016, 14:36

Richtig auf der Strecke bleiben, ich bin nicht kompliziert noch Häslich, oder irgend etwas , ich hab meine eigene Firma , bin Motorradfahrerin total durch geknallt eigentlich aber wohl viel zu Bodenständig, 

0

Ich weiß nicht - ich schreibe solche Postings ja auch recht flüchtig. Aber dieses ist so kompliziert, dass jeder Schnittmusterbogen dagegen einfach ist. Du hast Beziehungsprobleme - gut, das habe ich verstanden. Aber dann wird es kompliziert. Fehlt Dir vielleicht die Zuneigung Deines Partners? Danach kommt es mir ganz vor. In dem Fall solltet ihr euch vielleicht einmal grundlegend aussprechen. Nörgelein über die Figur usw. lassen das schon sehr vermuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er dich nicht so liebt wie du bist hat er dich auch nicht verdient...meine Meinung. Ich würde mich trennen...allein schon, weil er an deinem Aussehen nörgelt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich würde mich trennen, denn so eine unglückliche Beziehung zu führen, macht dich nicht glücklich. Du solltest wissen was du willst und nicht zu allem Ja und Amen sagen, das musst du ihm zeigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ihr auch zustimmen. Bei mir wäre es schon bei getrenntem schlafen vorbei und ich finde du solltest ihm einfach mal deine meinung sagen wie es dir dabei geht. Das er wegen deiner figur so mit dir redet geht gar nicht. Natürlich ist es blöd eine pause zu machen bin auch persönlich gegen sowas aber ob er klar kommt wenn du einige wochen weg bist würde ich einfach mal ausprobieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von motorradbiene
01.03.2016, 14:41

Ich muss bald für 3 Wochen in eine Kur , davor hat er jetzt schon Panik , das geht nicht du kannst mich doch nicht verlassen. Was ist dann 

0

Dazu sag ich nur: Spiegeln.

Alles, was er sagt und tut, spiegeln. Alles vergessen, was ihm wichtig ist. Reaktion abwarten. Nachdenken. Handeln.

Ach ja: Wenn die Aufmerksamkeit füreinander abhanden kommt und am Partner nur noch rumgenörgelt wird, zerbröselt das Haus vom Fundament her.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von motorradbiene
01.03.2016, 14:39

Gute Idee alles schon gemacht , wie sagt man so schön ich bin seine Festplatte sein Terminkalender seine Putzfrau Köchin ,,,, aber nicht seine geliebte 

0

Was möchtest Du wissen?