Wie schätzt Ihr meine Chancen auf ein Medizinstudium im Jahre 2016 ein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du meine ganz ehrliche Meinung hören willst..schlecht!

Ich kenne 2 Leute,die dieses Jahr Abi gemacht haben und Humanmedizin studieren wollten.

Nr.1) Abischnitt von 1.2
Wurde in fast allen Unis abgelehnt und glaub mir, sie hat sich in jeder erdenklichen Uni in Deutschland eingetragen.. hat letztendlich mit Ach und Krach ein Medizinstudium in Leipzig ergattert..
..und hallo,sie hat einen Schnitt von 1.2, hatte 2 Praktika im Bereich Medizin.. und gerade mal so..

Nr.2) Abischnitt von 1.5
Wurde ÜBERALL abgelehnt,weil er zu schlecht war.. hat dann aber an einer Uni die Chance bekommen, dort zu so einem Vorstellungsgespräch zu kommen (also nicht direkt Vorstellungsgespräch,aber wenn man nicht den passenden Schnitt hat, kann man extra eingeladen werden undso..kenne mich da auch nicht so wirklich aus,kannst es ja mal googlen :D)
und hat dann letztendluch einen Platz mit 12 Wartesemestern bekommen.Und selbst danach wäre ihm ein Studienplatz nicht sicher gewesen. (Man darf zwischenzeitig nichts anderes studieren). Studiert jetzt was anderes.

Also..sorry,aber ich glaube kaum,dass du reele Chancen auf ein Humanmedizinstudium hast!
Dennoch,gib deine Träume nicht auf! Es gibt immer Alternativen! Und Humanmedizin ist nicht die einzige Medizinrichtung,die es gibt.

Schlecht. Durch doppelte Abiturjahrgänge usw. ist der Zuwachs an Universitäten ohnehin groß und die meisten können es sich erlauben, Bewerber bis zu einem sehr guten Schnitt abzulehnen. Stell dich mal drauf ein, eine Absage zu erhalten und kümmere dich um eine medizinische Überbrückung für die Wartesemester; z.B. Rettungsdienst :)

Kommentar von LeeDat
25.01.2016, 18:08

Wenn ich z.B. beim TMS zu den 10% der besten gehörige, bekommt man ja
an manchen Universitäten einen Bonus von 0,8. Wird dadurch die Chance
nicht besser?

0

Das wird schwierig. Deine größte Chance ist der TMS, dein Praktikum bringt dir gar nichts. Wenn du nen sehr guten TMS schaffst, könntest du Glück haben. Es ist sehr wichtig, dass du ganz genau recherchierst, welche Uni was boniert. Manche geben z.B. Extrapunkte für gute Noten in den Naturwissenschaften. Schau dir bei jeder Uni einzeln an, was sie wie anrechnen und wo du die besten Chancen hast, und stell demnach deine Rangliste auf (bei der Bewerbung musst du eine Rangliste von 6 Unis angeben). Auch wenn es sehr zeitaufwendig ist.

Ansonsten: mach' eine Ausbildung im medizinischen Bereich!

Interessant was für eine Müll hier geschrieben wird.

Also. mit 1,9-2,0 + einem relativen TMS hast du gute Chancen einen Platz zu ergattern, du wirst wahrscheinlich ein Paar Semester warten , aber das ist nicht schlimm, wobei es bei 2,0 ungefähr vielleicht 4-6 Semester werden, in der Zeit kann man ein FSJ machen etc.

Ich könnte dir auch anbieten im Ausland zu studieren. Muss nichtmal das teure Ungarn sein, kann auch Rumänien sein, für 5.000€ im Jahr! nicht Semester.

oder Kroatien, genauso.

Deine Chance einen Platz zu bekommen liegt bei 100%, allerdings wahrscheinlich nicht mehr dieses Jahr. :)

Was möchtest Du wissen?