Wie schädlich, täglicher Konsum von Alkohol und Schmerztabletten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist passiver, wenn nicht sogar aktiver Selbstmord...

Eher passiv und stellt für mich eher ein SVV da, also ein Lösungsverhalten. Wem das gefallen oder auffallen soll wäre interessant.

0
@putzthiernur96

Muss nicht unbedingt an jemand gerichtet sein. Kann auch nur ein Versuch sein, den (seelischen?) Schmerz loszuwerden. Wenn Alkohol nicht mehr ausreicht, dann kommen halt Tabletten hinzu. Leider ist das nur zeitweilige Symptomunterdrückung und es entsteht ein Teufelskreis, in dem sich Alk und Tabletten verstärken. Das kann je nach Menge/Situation/Dauer tödlich enden...

Jedenfalls sollte dir jetzt die mögliche Schädlichkeit klar sein. Welche Konsequenzen du daraus ziehst, bleibt dir überlassen...

2

Dass es schädlich ist, steht außer Zweifel.

Allerdings WIE schädlich, das hängt von vielen Faktoren, Allgemeinzustand, Alter, usw. ab, das kann hier niemand seriös beantworten.

Dass man mit Alkohol und Schmermitteln, und ganz Besonders in der Kombination, zurückhaltend sein sollte, ist sicher allgemein bekannt!

Ja Allgemeinzustand ist psychisch ziemlich daneben, und die Kleine ist 18. Mehr weis ich nicht.

0

Ein großes Problem ist es, wenn in den Tabletten Alkohol bereits enthalten ist, wenn separat Alkohol konsumiert wird, kann das die Wirkung der Tabletten verstärken

Tod.

0

Ist man ein "Alkoholiker" wenn man jeden Abend 1-2 Bier trinkt?

Die Frage hab ich mir gestellt. Wenn man regelmäßig oder auch fast jeden Tag ein oder zwei Flaschen Bier trinkt? Ist das für die Leber schon schädlich oder hält es sich in Grenzen?

...zur Frage

Sind Energie Drinks SCHÄDLICH für die Leber?

Also Alkohol schadet ja auch der Leber und ich habe gehört Energies auch...

...zur Frage

Warteliste für Spendeleber bei leuten die regelmäßig Alkohol konsumieren?

Hallo,

Ich (16), nie Alkohol getrunken, habe mich eben mit ein paar Freunden darüber unterhalten was andere gleichaltrige(Freunde) letztes Wochenende so gemacht haben; Oktoberfest saufen saufen saugen 3 Tage durch. Am Montag wurde dann natürlich sarkastisch in der Schule drüber gescherzt wessen Leber als erstes zu Grunde geht. Dann haben wir uns die Frage gestellt, wie das bei der Organspende ist. Es müsste doch so sein, dass alle die ihre Leber durch ständigen Alkoholkonsum kaputtmachen und dann wirklich eine neue Leber brauchen an letzter Stelle in der Warteliste stehen müssten, so wäre es doch fair oder nicht? Meiner meinung nach ist saufen nämlich komplett kindisch und unnötig und ich würde es keinem Alkoholiker gönnen, vor einem Hilfsbedürftigen Menschen eine neue Leber zu bekommen. Wie seht ihr das? Gibt es eventuell schon Einschränkungen wenn man Alkoholiker bzw Gelegenheitssäufer ist?

...zur Frage

Wiskey mit Cola / Schlaftrunk und die Leber

Hallo,

neuerdings ( seit etwa 3 Tagen ) bin ich auf den Geschmack gekommen...und trinke immer vor dem Zubettgehen, ein Glas Wiskey mit Cola. Da ich kein Alkohol vertrage...wirkt das recht schnell...und ich bin reif für die " Falle ^^ Es wirkt...und ich kann gut einschlafen. Natürlich hat alles auch irgendwo seine Kehrseite: Jetzt plagen mich Gewissensbisse bzgl. meiner Leber ! Frage: Verträgt die das ?Kann die das verarbeiten ( wo sie doch nix derartiges gewohnt ist ) Entwickle ich mich zum Alkoholiker ?

...zur Frage

Bier+Schmerztabletten=schädlich?

hat das nebenwirkungen oder so? hab mensturations beschwerdden und will trozdem richtig feiern gehn.

danke im vorraus :-)

...zur Frage

Wie lange sind Schmerztabletten im Körper?

Also schon mal die Frage oben und kann ich heute abend Alkohol trinken wenn ich vor ca 24 stunden bei einem Körpergewicht von 75 kg eine 400er Schmerztablette eingenommen habe? Danke schonmal im Vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?