Wie schädlich sind jetzt eigentlich X-Beine?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Wie schädlich das ist hängt zunächst davon ab wie stark das X ist. Ausgleichen kann man durch : 

  • Einlagen.
  • Schuhrandveränderungen. 

Die Belastungen durch X und O Beine summieren sich im Knie es wird einseitig belastet. Den Arzt wechseln. Gerade unter den Orthopäden gibt es viele mit einer intensiven sportlichen Vergangenheit - oft genau richtig. Und es bleibt immer auch noch die Möglichkeit einer Untersuchung in einer Sportklinik - Beispiel Hellersen / Lüdenscheid.

Wenn Du in NRW lebst ein Tipp : Ortho-Klinik Dortmund

Kann ich empfehlen, ähnliches gibt es in anderen Städten. Wichtig besonders in Deinem Fall : Die anatomische Beinachse kann und wird dort auch meistens  digital vermessen. Ein wichtiges Verfahren das viele Orthopäden leider auslassen. Oft ist eine unerkannte Fehlstellung die Ursache für Knieprobleme. 

Ich wünsche Dir gute Besserung.

Gibt da ganz schlimme Fälle, Du gehört wohl nicht dazu. Achte auf die Schuhsohlenabnutzung. Es kommt auch immer darauf an, wie weit die Beine im Alltag belastet werden. Wenn Du viel herumlaufen musst und dazu noch Lasten tragen musst, kommen Schmerzen, bzw. die Fehlstellung belastet den Knie mehr.

loneranger23 24.08.2015, 20:17

Ich stehe/laufe 8 Std am Tag im Betrieb.

0
loneranger23 24.08.2015, 20:22
@FlyingCarpet

ja aber warum warten bis es zu spät ist? Ich dachte immer wenn schmerzen auftreten ist es schon problematisch?

0
FlyingCarpet 24.08.2015, 20:37
@loneranger23

Ändern kannst Du an der Situation sowieso erstmal nichts. Wenn es nur eine leichte Krümmung ist, werden die Folgen auch nicht gravierend sein. Mehr als Einlagen aufschreiben kann man da auch nicht machen. Präventiv könntest Du Übungen (Muskelaufbau) für die Knie machen, gibt sogar spezielle Bücher dafür.

0

Was möchtest Du wissen?