Wie schädlich sind E-Shishas?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das weis noch keiner so genau. Aber der Menschenverstand sagt die, dass das Risiko ohne Rauch wohl geringer ist

Viele sagen schädlicher als Zigaretten

lele1900 03.03.2016, 19:16

Meine Freunde auch Lehrer die mit uns darüber geredet hatten

0
lele1900 03.03.2016, 19:20

Kannst ja mal nach googlen:) aber wenn man schon so Angst hat kann Mans doch garnicht mehr genießen!:)

0
ALF55x 04.03.2016, 15:26

Dann reden viele leider schlicht Unsinn...

Im Gegensatz zu Zigaretten-Rauch fehlen hier im Dampf ausnahmslos alle Stoffe die für die extreme Schädlichkeit des Rauchens verantwortlich sind!

Es gibt die E-Zigaretten jetzt seit über 10 Jahren, jedoch wurden in der Praxis noch keinerlei schädliche Auswirkungen selbst bei langjährigen Dampfern festgestellt. - Beim Rauchen sieht das ganz anders aus! Selbst wenn es das Rauchen erst so lange geben würde wie jetzt das Dampfen reicht der Zeitraum um negative Auswirkungen erkennen zu können.

Ich selbst kenne mehrere Leute die bereits mit den Folgen des Rauchens zu kämpfen hatten (Raucherhusten, COPD, ect.). Nachdem sie auf das Dampfen umgestiegen sind ging es allen *wesentlich* besser! - Der Raucherhusten verschwand bereits nach wenigen Tagen ganz, derjenige mit COPD hatte am Anfang immer noch einige Zigaretten geraucht, bis er zum 2.mal wegen akuter Atemnot den Notarzt brauchte. Seit er daraufhin komplett auf das Dampfen umgestiegen ist hat er überhaupt keine Probleme mehr mit dem COPD.

Ich selbst habe gut 20 Jahre geraucht und bin vor nun fast 5 Jahren auf einen Schlag auf das Dampfen umgestiegen. Seitdem haben sich Geruchs- & Geschmackssinn, Kondition auch das allgemeine Wohlbefinden erheblich gebessert. Die Lunge fühlt sich viel freier an und auch das gelegentliche stechen das ich zu Raucherzeiten in der Lungengegend hatte gehört der Vergangenheit an. - Mein Arzt meinte dass er keine Unterschiede mehr zu einem Nichtraucher erkennen kann. Wenn er es nicht wüsste würde er davon ausgehen dass ich komplett abstinent bin.

Wie kann das alles sein, wenn es doch (wohlgemerkt aus unerfindlichen Gründen*)) noch schädlicher sein sollte?

*) = Wie kann etwas, bei dem eigentlich keine wirklich schädlichen Stoffe enthalten sind noch schädlicher sein als eine Gift-Bombe wie Tabak-Zigaretten?

E-Zigaretten sind enorm geschäftsschädigend für die Pharma- & Tabak-Industrie und genau hier liegt auch die Ursache für solche unsinnige Aussagen! - Seit dem eigentlichen Durchbruch der E-Zigaretten läuft eine regelrechte Hetzkampagne gegen das Dampfen, die in erster Linie von der WHO und deren deutschen Ableger, dem DKfZ aus geht und die Hängen schon seit Jahren am Tropf der Pharmaindustrie.

In England bezahlt der Staat die Gesundheitsversorgung der Bürger - und genau da empfiehlt der Staat jedem Raucher den Umstieg auf E-Zigaretten.

Wenn man sich nicht auf irgendwelche Presse-Meldungen verlässt sondern nur nach vernünftigen wissenschaftlichen Studien wird schnell klar dass solche Horror-Meldungen sich ausnahmslos auf irgendwelche, an den Haaren herbei gezogene Theorien stützen oder Studien bewusst bis ins genaue Gegenteil verdrehen.

0
ALF55x 04.03.2016, 15:50
@ALF55x

Du kannst dir ja auch gerne mal den Wikipedia-Artikel dazu durch lesen. - Im Gegensatz zu irgendwelchen Pressemeldungen, Blogs, ect. kann man dort nicht so einfach irgendeinen haltlosen Unsinn rein schreiben (und wenn steht der da nicht lange), sondern muss alles wirklich belegen können.

https://de.wikipedia.org/wiki/Elektrische\_Zigarette


Auf Rursus' Blog werden viele der Horror-Meldungen genau unter die Lupe genommen und widerlegt, wie zB. der Unsinn mit der "Popcorn-Lunge": http://blog.rursus.de/2015/12/diacetyl-es-ist-einfach-dinge-kompliziert-zu-machen/

Wer sich selbst genauer über die Faktenlage informieren will findet dort auch Listen von unzähligen wissenschaftlichen Studien und Untersuchungen zum Thema E-Zigaretten und den Grundstoffen der Liquids.

0

Was möchtest Du wissen?