Wie schädlich ist Trampolin-springen für Knie und Rücken?

3 Antworten

Gefährlich sind harte und fest auftretende Stöße, allerdings auch ungewohnte (Dreh)bewegungen. Daher natürlich langsam an die höheren Sprünge rantrainieren.

Eigentlich nich. Das ja ein Trainingsgerät wie jedes andere auch und die Wirbelsäulenmuskulatur z.B. wird dadurch ja auch aufgebaut. Wenn du mal nich besonders gesund aufkommst könntest schon eher gefährdet sein aber davon würd ich mal nich ausgehen

Das ist eine ziemliche Belastung, da zum Beispiel die Wirbel bei jedem Sprung zusammengedrückt werden und die Muskeln sehr gespannt werden.

Rückenschmerzen... vom Trampolinspringen?!

Hay an Alle! Seit die Ferien für mich begonnen haben (Also letzte Woche), bin ich sehr oft und sehr lange auf meinen Trampolin. Habe mich auch 3 Mal auf den Rücken geschmissen... Nun, seit Donnerstag habe ich nun nervige Rückenschmerzen... Und die wollen nicht weg gehen... Ist das vom Trampolin Springen? Und sollte ich mal zum Arzt oder in eine andere Praxis gehen? Danke im Voraus :)

...zur Frage

Frisur zum Trampolin springen?

Meine Frage ist ob jemand eine Flechtfrisur oder so kennt die beim Trampolin springen hält, weil ich habe morgen Geburtstag und wir fahren in eine Trampolinhalle und beim Trampolin springen halten die meisten Frisuren nicht z.B. nen Dutt.

...zur Frage

Ist Trampolin springen schlecht für das Knie?

Hallo. Ich habe einen mini Trampolin und ich springe da drauf jeden Tag 10-60 Minuten. Ich habe einen harten Trampolin,also man kann nicht hoch springen. Ich habe jetzt gehört harte trampolins sind schlecht für knie. Ich springe barfuß. Ist es jetzt schlecht für die knie?

...zur Frage

ist trampolin springen schädlich?

Also wir haben draußen ein Trampolin und ich wollte fragen ob Trampolin springen schädlich ist für den Unteren oder oberen Rücken. Denn wenn man sprint und dann wieder springt und wieder und wieder geht das ganze Gewicht doch eigentlich auf den Rücken und vorallem auf den unteren? Und falls ich nicht richtig liege ist da noch eine Frage: Kann man auch etwas Wachsen vom Trampolin springen? Denn die bei Basketball springen ja und sind auch so riesig geworden und ist das bei Trampolin springen gleich so?

Danke im vorraus :) Rechtschreibfehler könnt ihr ruhig behalten.

...zur Frage

Leben nach einem Bandscheibenvorfall?

Hallo,

ich bin 17 Jahre alt und habe vor zwei Tagen erfahren, dass ich einen geringen bis mäßiggradigen Bandscheibenvorfall an der Lendenwirbelsäule habe (LWK 5/ SWK 1, keine Ahnung was das heißen soll, vllt. ists ja interessant). Das hat mich anfangs extrem fertig gemacht, vor allem weil ich das überhaupt nicht erwartet hätte (ich bin erst 17, mache sehr viel Sport, bin nicht übergewichtig, etc.), aber jetzt versuche ich optimistisch zu bleiben.

Es ist mir sehr wichtig, dass ich, sobald ich mit der Krankengymnastik fertig bin und die Schmerzen abgeklungen sind, weiterhin Kampfsport machen kann (Karate, Jiu Jitsu, Kickboxen). Es ist mir klar, dass es wohl sehr lange dauern wird, bis ich wieder so trainieren kann wie vor dem Vorfall, aber ich möchte es versuchen. Auch weiß ich, dass ich meine Rücken- und Bauchmuskulatur stärken muss, und ich bin wirklich bereit täglich was dafür zu tun.

Jetzt gibt es allerdings noch einige Dinge, die mir unklar sind:

  • wie mache ich das mit der Schule? Ich sitze nach den Ferien bis zu 40 h die Woche, wie soll ich das machen? Ich meine, ständiges Sitzen ist sehr ungesund für den Rücken und ich weiß nicht genau, ob es irgendwelche Maßnahmen gibt, die ich dann in der Schule ergreifen sollte.

  • kann ich, wenn ich meinen Rücken und Bauch wirklich gestärkt habe und keine Schmerzen mehr habe, weiterhin Kampfsport machen? Oder werde ich mein Leben lang bestimmte Sportarten nicht mehr ausführen können? Ich bin wirklich bereit verdammt viel dafür zu tun, dass ich eines Tages wieder gescheit trainieren kann. Erfahrungsberichte fänd ich auch toll!

  • werde ich mich eines Tages wieder richtig bücken können (oder einen Spagat machen können, etc.)? :D Also, werde ich eines Tages wieder mit meinen Fingern meine Zehenspitzen berühren können, wenn ich mich nach vorne beuge? Ich weiß, das kann man nicht voraussagen, aber vielleicht könnt ihr es ja wieder. Momentan fehlen mir dafür 23cm und ich weiß nicht, obs besser wird ... :D

  • kann ich irgendwann auch wieder ein normales Leben führen? Ich fühl mich momentan leicht wie ein Krüppel, vor allem da es jetzt auf einmal tausend Dinge gibt, auf die ich plötzlich achten muss, die mir davor nicht wirklich wichtig waren und ich momentan bestimmte Bewegungen einfach nicht ausführen kann (oder sollte). Hört das irgendwann wieder auf?

Ich würde wirklich gerne Erfahrungsberichte lesen, weil es mich teilweise sehr fertig macht und ich wirklich Angst habe, dass es richtig beschis.. werden könnte (sorry, ich weiß nicht wie ichs anders ausdrücken könnte und es ist ja schon fast 3 Uhr morgens).

Ich wäre euch echt sehr dankbar, wenn ihr mir eine oder mehrere meiner Fragen beantworten könntet. Es ist mir klar, dass man die Zukunft nicht vorhersehen kann, aber es würde mich auch interessieren, wie es euch so ergangen ist. Und sorry für den Roman, den ich bisher geschrieben habe.

Vielen Dank und ein schönes Wochenende!

Jahoo

...zur Frage

Was kann bei Verspannungen helfen?

Habe schon seit langem mehrere Verspannungen sowohl an Beinen, Hüfte als auch im Nacken (Trapezius) und Schultern. Habe bis vor 3 Monaten Kraftsport betrieben und lange Zeit nicht aufgewärmt gedehnt etc., was wohl klar die Ursache sein mag.

Die Verspannungen waren auch der Grund weshalb ich mit dem Kraftsport aufgehört bzw. pausiert habe. Hatte gehofft die Schmerzen gehen mit etwas Pause, Salbe und Wärme weg, da lag ich aber Falsch. Nun sind es mittlerweile 3 Monate ohne Training.

Was ich bereits versucht hab:

  • Orthopäde einrenken lassen 3x
  • Voltaren Salbe
  • Tapes
  • Vibrationsplatte
  • stärker auf gerade Körperhaltung geachtet

Hat alles nichts geholfen und in manchen Fällen sogar schlimmer gemacht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?