wie schädlich ist nagellack für den körper?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das Lösungsmittel ist Aceton. Mir wurde mal erzählt, dass dieses bei Hautkontakt sofort in die Blutbahn übergehen und zu Nervenschäden führen könnte, allerdings kann ich für diese Behauptung keinen Beleg finden. Die gängigen Sicherheitsdatenblätter klassifizieren den Stoff lediglich als "reizend". Die R-Sätze R21/R24/R27 hingegen werden nicht genannt. Das mit dem nennenswerten Übertritt ins Blut bei Hautkontakt ist daher vermutlich eine "urban legend".

sysl3n 31.01.2013, 02:07

http://gestis.itrust.de/nxt/gateway.dll?f=id$t=default.htm$vid=gestisdeu:sdbdeu$id=011230

A. wird bei längerem Kontakt langsam perkutan resorbiert.[07620] Unter Berücksichtigung der hohen Flüchtigkeit wird in der beruflichen Praxis der dermalen Aufnahme im Vergleich zur inhalativen keine Bedeutung zugemessen.[07619]

1
NoHumanBeing 31.01.2013, 04:30
@sysl3n

DH für die Referenz!

Heißt im Klartext so viel wie: Geringe Flüssigkeitsmengen verdunsten zu schnell, als dass toxische Wirkung per Hautresorption stattfinden könnte. Man sollte allerdings nicht unbedingt in Aceton baden. ;-)

0

Nagellack selbst ist relativ ungefährlich. Beim Auftragen und Entfernen riechst du organische Lösemittel. Die Mengen sind bei bestimmungsgemässer Verwendung extrem klein und unschädlich.

Bei der Aufnahme großer Mengen organischer Lösemittel kann es zu narkotisierender Wirkung kommen. In Folge dann zu Schädigung des zentralen Nervensystems, der Lunge, Niere und Leber. Bei der dauerhaften Exposition kann es zu Schädigungen der Leber kommen (analog zu Leberschäden bei Alkoholikern). Das hast du aber - wie beschrieben - bei normaler Verwendung überhaupt nicht zu befürchten.

Wenn du den Nagellack so benutzt, wie man ihn benutzen soll, dann passiert da nichts.

Er kann aber - auf Dauer - zum Beispiel die Haut schädigen. Und auch die Dämpfe reizen die Schleimhäute und können das Gehirn schädigen, wenn man sie exzessiv konsumiert (Kleber schnüffeln, etc.)

Ich denke mal nicht, das die in den Blutkreislauf gelangen, sofern du das Zeug nicht injizierst oder so... Ich muss schon sagen, ich bin ein Nagellack-Freak und bin auch dafür bekannt. Ich habe sehr viele Nagellacke und lackiere mir auch leidenschaftlich die Fingernägel,aber bisher ist nichts schlimmes passiert.

Solange du weder Nagellack noch Nagellackentferner trinkst ist das komplett ungefährlich. Auf der Haut/dem Fingernagel passiert da nix. Da kommt auch nix schädliches in Blutkreislauf oder so ;)

reizt die schleimhäute

Was möchtest Du wissen?