Wie schädlich ist Muskatnuss und kann man davon Krebs kriegen!?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du bekommst kein Krebs davon, aber es macht Dich in menschenunmöglichen Dosierungen high. Zudem ist Muskat anfällig für Aflatoxine ( Schimmelpilz ), auch deswegen solltest Du es nur zum Würzen nehmen und nicht löffelweise konsumieren.

Auf diese Weise normal genutzt ist es unbedenklich.

Nicht löffelweise konsumieren sondern einfach zum würzen verwenden dann passiert dir auch nichts

Jaja, alles mögliche kann und soll angeblich Krebs verursachen, rotes Fleisch, grüner Tee und dann auch noch Muskatnuss...?

Muskat wird nur in Prisen angewendet, am besten frisch gerieben, z.B. über das Kartoffelgratin. Zuviel davon schmeckt überlagernd und nicht mehr gut. Es ist ein hervorragendes Gewürz und sollte wie Parfum angewendet werden.

mobil.ksta.de/ratgeber/gesundheit/diese-lebensmittel-bringen-den-tod-sote-22448268

0
@derMomo12

Ja, ist bekannt. "Eine halbe Muskatnuss kann tödlich sein!" ... ich sprach von Prisen einer Muskatnuss, also ein paar Milligramm.

0

Ich glaube du hast ein dummes Gerücht gehört.
Muskatnuss ist in kleinen Mengen ein super Gewürz allerdings solle man es nicht damit übertreiben da sie dich in großen Mengen ( halbe Nuss) high machen und du bei einer noch größeren Dosis sterben kannst ;)

Was möchtest Du wissen?