Wie schädlich ist Make-up, Puder etc wirklich für die haut?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

http://www.naanoo.com/beauty-news/beauty/nachgefragt-schadet-makeup-der-haut

Kaum eine Frau kommt bei dem Benutzen einer Pflegecreme auf die Idee, daß diese der Haut schaden könnte. Beim MakeUp allerdings halten sich Sprüche wie: “Wer sich in jungen Jahren schminkt, wird im Alter faltig sein.”, “MakeUp läßt die Haut nicht atmen.” und “Dein Gesichtskleister verstopft die Poren.”. Bei nährerer Betrachtung sind diese Aussagen kaum haltbar. Vorausgesetzt, man wählt das MakeUp hauttyp-gerecht aus und vergißt abends das Abschminken nicht, tut man seiner Haut damit eher etwas Gutes als daß man sie schädigt. Modernes MakeUp enthält feuchtigkeitsspendente Substanzen, Antioxidantien sowie den überaus wichtigen UV-Schutz.

Das hat 2 Seiten: sieht gut und elegant aus aber verstoppt die Poren. Alles haengt auch von der Qualitaet der Kosemtik und Empfindigkeit der Haut. Die gute Kosmetik machen die Haut nicht trocken und oft pflegen Sie gegn Sonne, Wind oder Kaelte im Winter.

naja es verstopft poren und is siche rnich toll, sei denn so ganz natürliches, teures zeug....eventuell..

aber wenn man sich wieder abschminkt abends isses ok.... klar is es gesünder nicht zu machen... also wenn ich mich mal ein paar tag enicht schminke sieht meine haut besser aus danach....

wenn dnan nie so viel make up das die haut nich atmen kann

ich würds nicht nehmen.selbst wenn mans abends abwischt: es war tagsüber drauf.

wenn man sich gründlich abends abschminkt ist nichts dagegen einzuwenden.

Was möchtest Du wissen?