Wie schädlich ist Kraftsport unter 18?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey, erstmal ist Kraftsport in deinem Alter nur unter Umständen schädlich. Es gibt einen Unterschied zwischen Auspowern und Schmerzen.

Schmerzen sind immer ein schlechtes Zeichen. Trainiere so, dass du alle Übungen sauber und ordentlich ausführen kannst und vermeide Abfälschungen im Bewegungsablauf. Das sind Fehler die erstmal den Trainingseffekt kaputt machen. Und in deinem Alter genau die Gefahren erhöhen nämlich das du dauerhaft Gelenke kaputt machst oder Haltungsschäden riskierst. Weil du einfach noch im Wachstum bist.

Wenn du es magst dich auszupowern dann setz nach deinem Programm einfach ein paar Sätze zusätzlich dran. Ich nenn die Dinger gern Pumpsätze. Nimm 1-2 Übungen die du magst, sehr kleines Gewicht und zieh dafür ruhig 40-50 Wiederholungen durch. Keine Ahnung ob das viel bringt aber ich mag das hin und wieder.

Was die Supps angeht, kannst du so ziemlich auf alles verzichten. Was mir als Hardgainer gut geholfen hat sind Proteinshakes nach dem Training. Um schnell Energie bereitzustellen. Allerdings hab ich das in dem Alter noch nicht gebraucht.

Alles Andere, vor allem Kreatin, brauchst du absolut noch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Motorfliege
23.10.2016, 21:03

Erstmal zu den Supps: Ich merke schon einen Unterschied, ob ich Protein nehme oder nicht :). Du hast schon recht, dass ich auf Kreatin verzichten kann, weil das bei mir eh nicht viel hilft. Bei mir hilft für eine Kraftsteigerung Glutamin gut. Ich habe das Problem, ich Frage mich immer, wie soll ich Muskeln aufbauen, wenn ich mit Gewicht trainiere, dass mir viel zu leicht ist? Deshalb nehme ich auch mehr Gewicht, aber mache dafür weniger Wiederholungen, als mit leichteren Gewichten. 

Der Stern geht an dich :).

0

Es wird langsam ermüdend gegen diese These vorzugehen. 

Nur so viel: 
Ein differenziertes, richtig durchgeführtes Krafttraining hat in keinem alter negative, sondern ausschließlich positive Auswirkungen und ist für eine gesunde physische Entwicklung bzw. für eine angemessene Lebensqualität bis ins hohe Alter essentiell.

Das gilt vom Neugeborenen bis hin zum 150 Jährigen und darüber hinaus.
Anbei ein paar Vorteile des differenzierten Krafttrainings:
leistungsfähige Beweglichkeit, erhöhte Schnelligkeit, erhöhte Knochendichte-festigkeit und elastizität, 
verstärkte Sehnen/Bänder/Faszien und Gelenkstrukturen, 
erhöhte Gelenkstabilisierung, Haltungsverbesserungen, verbesserte Schutzfunktionen, verbesserte Versorgung von Gelenkstrukturen, 
Verbesserung von Stoffwechsel und Energiebereitstellung, Kapillarisierung sowie der Verbesserung einiger Herzkreislaufparameter wie Absenkung des Ruhepulses, Verdickung der Herzwand, der myocardialen Arbeitsweise und bessere Sauerstoffversorgung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sich auszupowern ist gesund nicht schädlich und in dem Alter ist ein solches Training auf keinen Fall mehr schädlich. Wenn man es richtig macht Übungen sauber ausführt etc kann nix passieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Zunächst brauchst Du die Supplements sicher nicht. Beispiel Creatin : 

Creatin bewirkt temporär mehr Muskelvolumen und Kraftsteigerung. Gut für die Bühne und gut für Fotos und Filme. Interessant auch wenn man auf einem Plateau festgenagelt ist und dieses vorübergehend überwinden will.

 Durch Creatin wird Wasser im Muskel eingelagert. Es macht aber nur Sinn wenn auch genügend Muskelmasse vorhanden ist, der Neuling oder auch relative Anfänger erfüllt dies Voraussetzungen nicht. Und schon wird das Geld für Creatin zur Spende für die Bilanz eines Unternehmens. 

Denkt ihr das kann spätere Folgen haben, wenn ich so weiter mache?

Dazu habe ich mal eine sehr lange Antwort geschrieben - bitte lesen : 

https://www.gutefrage.net/frage/in-jungen-jahren-ins-fitnessstudio-und-schwere-uebungen-machen?foundIn=answer-listing#answer141055186

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Motorfliege
22.10.2016, 20:30

Erstmal Danke :). Wird das Creatin vom Körper abgebaut, wenn es nicht viel bringt oder schädigt es einen?, dass es, wenn man zu viel nimmt die Nieren schädigen kann weiß ich schon. 

0

Was möchtest Du wissen?