Wie schädlich ist es wenn man ganz selten raucht?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

also schaden tut es schon

das mit dem abbauen hab ich auch mal gehört, allerdings etwas anders.

Nämlich das wenn ein Raucher aufhört zu rauchen es um die acht jahre dauert bis die lunge sich regeneriert hat

Naja wie auch immer es ist definitiv nicht so schädlich wie wenn du am tag ne schachtel rauchen würdest aber auf die dauer könnte es vlt trotzdem spuren hinterlassen.

Hinzu kommt außerdem das jeder Körper anders reagiert.

Mein Opa z.B war schon ein etwas stärkerer raucher 1 Packung am Tag war Minimum manchmal waren es auch eineinhalb.

Er fing mit 17 damals an Und Rauchte durchgehend Im Alter von 98 jahren starb er dann weil es einfach für ihn an der zeit war also an Altersschwäche ob dies in Verbindung zum Rauchen stand sei mal dahingestellt (ich bezweifel es)

Andere Leute bekommen mit 40 Lungenkrebs oder ein Bein amputtiert

Man kann es also schlecht fest machen

Es gibt so viele Krankheiten vor den man auch mit einem gesunden Lebensstil nicht verschont bleibt

Jeder muss selbst für sich entscheiden was er möchte

Wenn du also rauchen möchtest und volljährig bist mach es doch einfach(wenn nicht ist es mir allerdings auch egal :D) wenn nicht lässt du es halt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja wenn dein Körper sich der Zigarre angepasst hat kann er diese viel schneller abbauen obwohl der Körper meist eh Probleme bekommt überhaupt die Asche aus der Lunge abzubauen. Die Nieren arbeiten teilweise auf Hochdruck wenn sie dem nicht gewöhnt sind.

 Du musst wieder bedenken wie viele Schadstoffe der Körper abbekommt, obwohl ein Passiv Raucher dort mehr Probleme hat. 

Aber das wichtigste wäre auch wie lange dein Körper braucht um sich anzupassen, das kommt wieder jeweils auf den Menschen an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die 200 Gifte wirken auch dann auf den Körper und vergiften Zellen, aber in ungleich geringerem Umfang als bei einem Kettenraucher natürlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LowetDuda
17.07.2017, 21:40

Von diesen Schadstoffen kommen aber meist nur 50-120 Schadstoffe beim Raucher an. Im Durchschnitt jedenfalls, und es kommt wieder drauf an ob der Körper im Wachstum ist oder nicht. Beim Wachstum ist die Leistung der Zellen Regeneration schneller aber dafür muss das Wachstum leiden und beim Abbau bringt man sich schneller zum Tod nur heran da mehr Zellen schon eh absterben und man es nur beschleunigt.  

0

Da hat dir jemand ein witz erzählt. Ja, ist schädlich und dauert einige jahre, bis dein körper wie vorher ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LowetDuda
17.07.2017, 21:41

Es kommt drauf an wie der Körper es verkraftet. Manche Leute brauchen nur 1 Jahr oder 9 Monate. 

0

Was möchtest Du wissen?