Wie schädlich ist es, wenn Gliedmaßen zu lange "einschlafen"?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist keine Verringerung der Blutzufuhr, sondern es sind eingeklemmte Nerven, die den Arm einschlafen lassen.

Ursache für eingeschlafene Hände und Füße: Gestörte Nervenleitung

Auslöser ist meist ein Nerv, der eingeklemmt oder dessen Versorgung
mit Sauerstoff und Nährstoffen beispielsweise durch eine ungünstige
Sitzhaltung gestört ist. Das stört seine Fähigkeit, Informationen
richtig weiterzuleiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn deine Gliedmaßen anfangen sich dunkel und/oder bläulich zu verfärben, wird es (glaube ich) gefährlich. Eventuell können die Zellen dann absterben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jaa nee, die Dinger sind schon recht robust. Manchmal wache ich morgens auf und stelle fest, dass ich stundenlang auf einem Arm geschlafen hab. Das Ding baumelt dann quasi nur so an der Seite runter. Nach fünf Minuten ist es wieder okay.

Ich schätze mal, wenn man den Arm jetzt tagelang hart abbindet, dann passiert schon was. Aber hey.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dino1304
06.05.2016, 21:30

Danke, Pakalu! :D

1
Kommentar von blumgam
06.05.2016, 22:02

einfach Mega die Antwort !!

0

Was möchtest Du wissen?