wie schädlich ist es für die Augen seine Kontaktlinsen 30+ Tage zu tragen? Bitte nur mit Hintergundwissen und keine keine Spekulationen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich gehe jetzt mal davon aus, dass du Monatslinsen meinst und wissen willlst, ob du sie zwingend nach einem Monat wechseln solltest. Sagen wir mal so: Am Tragekompfort solltest du schon selbst merken, wenn die Linsen alt werden, zB dadurch, dass sie schnell trocken werden oder am Ende eines langen Tages unangenehm werden. Dann ist der Monat meist schon fast rum. Aber es kann auch sein, das du das nicht bemerkst, das ist auch bei jedem anders... 

Aber es hat einen Grund, weshalb die Linsen ein Verfalldatum haben. Natürlich ist es in der Regel kein Beinbruch, sie auch mal einen Tag länger zu tragen, aber trotzdem riskierst du damit eine Infektion oder Augenreizungen, die unangenehm sein können. Tu es deinen Augen zu Liebe und nimm diese Monatsgrenze ernst. Du hast nur das eine Paar und riskierst mit einer falschen Handhabung, dass sie Schaden davon tragen. Es mag durchaus Menschen geben, die die Linsen immer zu lange tragen oder anderweitig fahrlässig handeln und ohne Schaden davon kommen, aber das bedeutet nicht, das es gefahrlos ist...

AllesNurAusLieb 30.06.2017, 04:50

ich habe 2 wochenlinsen und trage sie seit circa 8 Jahren , 30 oder mehr tage am St´ück ohne sie ein einziges mal raus zu nehmen!

1
sunny666 30.06.2017, 09:53
@AllesNurAusLieb

Das ist sehr gefährlich und fahrlässig! Es wundert mich, dass du noch keine bleibenden Schäden davon getragen hast. Aber wenn du das weiter so handhabst, lässt das sicher nicht mehr lang auf sich warten. Ich würde dein Verhalten vergleichen mit einem alkoholisierten Autofahrer. Ein mancher fährt so sein ganzes Leben unfallfrei, ein anderer nur einmal und baut einen schlimmen Unfall. So oder so ist es aber extrem dumm ung gefährlich. Ich bitte dich, keine Kontaktlinsen mehr zu tragen, wenn du nicht in der Lage dazu bist, verantwortungsvoll damit umzugehen! Und di solltest vll mal einen Augenarzt aufsuchen. Der kann dir erstmal genau erklären, was in deinem Auge passiert, wenn du die Linsen nie reinigst und er sollte auch nachschauen, wie sehr du deinenn Augen bisher geschadet hast. Nur weil du keine schmerzen hast, heißt das nicht, dass alles in Ordnung ist! Wenn man wirklich Schmerz im Auge spürt, ist die Infektion meistens schon akkut! Du kannst dur sowas im stimmten Fall dein Augenlicht verlieren, isg dir das eigentlich klar?!

0

30 Tage am Stück, würde denke ich gar nicht gehen. Irgendwann würde es reiben, kratzen, wehtuen und brennen.

Keime würden es leicht haben sich einzunisten, da der natürliche Tränenfilm gestört wäre. Es würde zu schweren Infektionen kommen.

AllesNurAusLieb 30.06.2017, 04:50

ich habe 2 wochenlinsen und trage sie seit circa 8 Jahren , 30 oder mehr tage am St´ück ohne sie ein einziges mal raus zu nehmen!

0

Meinst du 30 Tage am Stück durchgehend getragen, oder einfach mehr als 30x ?

AllesNurAusLieb 30.06.2017, 04:52

ich habe 2 wochenlinsen und trage sie seit circa 8 Jahren , 30 oder mehr tage am St´ück ohne sie ein einziges mal raus zu nehmen!

0
aseven79 30.06.2017, 11:57
@AllesNurAusLieb

Ja, du musst dir sogar sehr grosse Sorgen machen. Und ja, ich habe Hintergrundwissen, denn ich bin Augenoptikermeister und passe selber Linsen an.

Ich will dich jetzt nicht mit den Details langweilen, aber du riskierst nicht nur bleibende ernste Schäden, es ist sogar nur eine Frage der Zeit, bis du diese bekommst. Du wiegst dich bloss in falscher Sicherheit, weil du momentan keine Beschwerden zu haben scheinst, aber die Probleme werden schleichend kommen, und wenn du selbst was anfängst zu bemerken, ist es bereits viel zu spät. Sehrwahrscheinlich sind die Vorzeichen davon schon da. Und du kannst von Glück reden, wenn du dir dann "nur" eine Linsenunverträglichkeit herangezüchtet hast und gezwungen bist, Brille zu tragen. Du kannst aber sehr leicht auch schwerwiedende Hornhautschäden bis hin zu Sehbehinderungen oder Blindheit davon tragen, und nein, das ist keineswegs ein übertriebenes Schreckensszenario, mit dem ich dir Angst machen will. ich hab da schon viel Elend gesehen, und das waren allesamt Linsenträger, die es wie du gehandhabt haben.

Die einzige Chance, das zu umgehen ist:

- Heute noch einen Nachkontrolltermin beim Optiker vereinbaren

- befolge die empfohlenen Tragezeiten und nimm die Linsen täglich raus

- befolge haargenau seine Pflegeanweisungen

- Lege regelmässige linsenfreie Brillentage ein

- Gehe regelmässig zur Nachkontrolle (mindestens Jährlich)

- Bestelle keine Produkte auf eigene Faust

Tust du das alles nicht, kannst du dich jetzt schon vom langfristigen Linsentragen verabschieden

1

Was möchtest Du wissen?