Wie schädlich ist es, den ganzen Tag nichts zu essen, sondern erst am Abend?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Naja das Problem ist halt, dass die dir Nährstoffe am Tag fehlen und du müde und unkonzentriert wirst. Ebenso ist es für die Verdauung nicht so gut, dann große Mengen auf einmal zu essen. Manche Leute haben dann auch Probleme beim schlafen.

Andere Folgen hat das eigentlich nicht, wenn du dich abends gesund ernährst. Auch zunehmen etc. nicht, denn es spielt keine Rolle wann man am tag ist, sondern was man am tag ist.

Eine alte Weisheit besagt: Morgens essen wie ein Kaiser, mittags wie ein König und abends wie ein Bettler. Dieser Grundsatz für eine richtige Ernährung kennt jedes Kind und ist uralt. So existieren beispielsweise schon griechische Dokumente, deren Alter auf ca. 2000 Jahre geschätzt wird, und entsprechende Ratschläge enthalten. Diese gut gemeinten Tipps kennt ein jeder, nur halten tun sich die wenigsten dran und drehen den Spieß um: so wird bei vielen Menschen morgens nur kurz ein Kaffee getrunken, zum Mittag ein kleiner Snack im Steh-Imbiss eingenommen und abends, wenn man zur Ruhe kommt, erst richtig zugelangt. Und hier liegt der Fehler: gerade in den Abendstunden, wenn wir uns weniger bewegen, fährt auch unser Biorhythmus runter. Dies bedeutet für die Kalorien, dass sie sich ungehindert als Fettpölsterchen an Bauch, Beinen und Po ansiedeln können. Doch diesen Zustand kann man abändern und den überflüssigen Kilos entgegenwirken.

http://www.gesundesabnehmen.at/abends-essen-wie-ein-bettler-211

wollyuno 23.02.2011, 11:09

die italiener machen es umgekehrt,essen abends wie der kaiser,sind schlanker und haben um die hälfte weniger herz kreislauf erkrankungen

0

Schlimm ist das nicht unbedingt, aber man ist nicht so Leistungsfähig! Wie soll der Körper Leistung bringen, wenn du ihm keine Energie zuführst? Nimm doch wenigstens morgens einen Trinkjoghurt oder einen Saft. Zwischendurch mal einen Müsliriegel oder etwas Traubenzucker! Oder du knabberst zwischendurch etwas Obst.

es ist auf jeden fall ungesund für den körper

besser wären mehrere kleine mahlzeiten auf den tag verteilt

Veganer09 28.01.2011, 17:06

ungesund nicht nur ist der Körper nicht so leistungsfähig wie schon einige es richtig erwähnt haben

0

Da ist nichts schlimmes dran,außer dass ab 18.00 wegen der schwachen vitalfunktionen von Organen Verdauung nicht mehr optimal ist.

LG Vital Energy

aufjeden Fall wirst du abnehmen oder dein gewicht gerade so halten. Ich esse auch voll oft nur abends...

Veganer09 28.01.2011, 17:05

Welch ein Schwachsinn

0

schau dier die leute an die fasten dann haste deine antwort

Was möchtest Du wissen?