Wie schädlich ist blondieren?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also erstmal: ja blondieren ist sehr schädlich. Alles was nicht natürlich ist schadet deinen Haaren. Es kommt immer darauf an wie deine Haare es aufnehmen. Aber weil du deine Haare schon zweimal gefärbt hast, und sie noch nicht komplett ruiniert sind, denke ich sie sind eigentlich sehr robust:) glück gehabt!

Ich persönlich habe meine Haare auch schon zwei mal blonidert und es ging. Obwohl ich sehr feines Haar habe, hat es sie nicht zu sehr angegriffen. Aber ich habe es bei einem guten Friseur machen lassen und auch knapp hundert Euro gezahlt. Doch ich denke wenn es bei einem mal bleibt, kannst du das gut machen, doch ich würde wirklich zum Friseur gehen, da du selbst von Braun nicht sofort auf ein helles blond kommen kannst mit einer Farbe aus dem Drogeriemarkt. Sondern das nur ein Spezialist schafft.

UND warte unbedingt nach der Blondierung mindestens zwei Wochen, wenn nicht würde ich sogar vier warten, bis du das Lila nachfärbst, weil die Haare die Farbe sonst schlechter aufnehmen. Viel Glück beim Färben, es wird schon klappen :)

blondieren ist auf jeden fall schädlich, auch nach ein mal. wie gut die haare das vertragen ist extrem unterschiedlich, da jeder anderes haar hat.

völlig zu erwarten ist das sie sich trockener anfühlen werden, bei manchen geht das soweit das sie extremen haarbruch und spliss bekommen. Denn das Blondieren entzieht dem Haar nich nur farbe, sondern auch anderes stoffe (zB Proteine) die has Haar für seine Gesundheit braucht.

Deshalb solltest du dein haar danach sogut es geht pflegen, um größere schäden zu vermeiden. Ob die Haare stark darunter leiden oder nicht, lässt sich nicht sofort erkennen. Das kann auch monate später erst kommen.

Achte darauf eine möglichst sanfte blondieren zu nehmen, also so das sie nicht heller werden als nötig. SOwas lässt sich immer gut bei frisör machen. Ich muss aber sagen das ich es auch selber aufgehellt habe.

Mit meinen Mittelbraunen Haaren hat 1x blondieren mit einem 4-6nuancen aufheller aber nicht gereicht, danach waren sie nur orange (aber das ist nicht negativ, ich find sie jetz schön so) Außerdem mein tipp: in den längen mit dem auftragen anfangen, da diese die farbe nicht so schnell aufnehmen wie der Ansatz

Einmal ist kein mal! :-) ich habe von blond auf braun gewechselt und es ging eigentlich, also ich habe das immer mit intensivtönungen mal beim frisör und mal zuhause gemacht, aber nimm niemals richtige farbe! wenn bei dir mal nach ner intensivtönung die haare nicht die erwünschte farbe bekommen (von blond auf braun kanns ganz schnell grün oder orange werden) kannst du am nächsten tag drüber färben und am tag danach auch, und die Haare gehen nicht kaputt weil da kein ammoniak drin ist, aber bei richtiger farbe sind zu viele schadstoffe, da werden die Haare nach 1-2 mal vielleicht auch kaputt gehen. :S eine intensivtönung reicht völlig!

Du willst sie lila färben?? Wie alt bist du überhaupt?

17 ^^

0
@springtimelove

Achso ;) Ich dacht schon, weil es auch so 12 Jährige gibt, die alles mit ihren Haaren machen möchten ohne zu überlegen :D

0

Teste es doch selber und freu dich darauf mit 40 nur noch eine Mütze zu tragen.

oha man. oO Ich kenn Leute die haben schon 10x blondiert & neu gefärbt & die haben noch alle haare..... :'DDD

0
@SapientiSatEst

Übertreib doch nicht so.. :'DD Ich wills EINMAL machen & wenn ich im September 2013 meine Ausbildung anfange dann mach färb ich sie mir EINMAL schwarz & dann lass ich's erstmal. Man.

0

Was möchtest Du wissen?