Wie "sauber" ist unser Regenwasser?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo casamaria,

 

wie "dreckig" der Regen ist, hängt immer von der Wohnlage ab. In einem Gebiet wie bei mir, fast komplett ohne Industrie und anderen Faktoren die die Luft verpesten, gehe ich mal von einer guten Qualität aus. Anders natürlich in Ballungszentren mit viel Verkehr, Industrie ... Dort wäscht der Regen natürlich den in der Luft enthaltenen Schmutz heraus und wird auch sprichwörtlich sauer. Obwohl in den letzten Jahren ein Rückgang dieser Belastungen zu verzeichenen ist, aufgrund schärferer Auflagen und Kontrollen.

Zu deiner Idee mit dem aufgefangenen Regenwasser: Ich nehme mal an das es in Regentonnen aufgefangen wird, die am Fallrohr von der Dachrinne angeschlossen sind? Dann würde ich mir an deiner Stelle natürlich nicht das Wasser in die Haare gießen. Auf dem Dach werden durch den Regen unter anderem Vogelkot und Schmutz gelöst, und sind dann im Wasser. Möchtest du dir Vogel-aa in die Haare schmieren? ;)


 

imageshak - (Umwelt, Umweltbelastung, Mairegen)

ja, leider - das leuchtet mir jetzt ENDGÜLTIG ein - dankschön für diese ausführliche und "bildhafte" Antwort! Trotzdem hab ich ja noch den kleinen Trost, dass, wenn ich in einen Schauer gerate, Haar und Haut von oben relativ "sauber" gespült werden. Das ist mir das Abenteuer schon wert...ich bin ja nicht in der Großstadt.

0
@casamaria

Danke für´s Sternchen! Und ein schöner Sommerschauer hinterlässt bestimmt keine bleibenden Schäden ;)

0

wenn es lange nicht geregnet hat, dann sammelt sich viel CO2 und Feinstaub in der Luft. Diese "schlechten" dinge weden dann vom Regen "runtergewaschen". Das heisst: wenn du dich mit Regenwasser duschst, und es vorher lange nicht geregnet hat, dann ist die Feinstaubbelastung im wasser sehr hoch. Allerdings ist das solange du das Wasser nicht trinkst absolut unbedenklich. Und wenn es vorher schon längers geregent hat, ist es sowieso absolut kein Problem.

 

Viel Spass!!

 

tobi

dankeschön, das macht Sinn!

0

Regenwasser alleine ist sauber aber wenn es erst mal auf Dach regnet nimmt es dort Schmutz und Schadstoffe mit und im Moment viele Blütenpollen

das stimmt auch wieder, danke und DH!

0

English Comment "Environment" (Umwelt), Beispiel?

Hallo! Ich schreibe morgen früh eine Englischklausur nach. Ich habe mich schon etwas bei Klassenkameraden erkundigt, wir sollen einen Comment über das Thema Umwelt schreiben. Ich habe mir jetzt schon ein paar Sachen rausgesucht, wie z. B. eine Übersicht von Sätzen die man gut verwenden kann, und ein gewissen Vokabular. Jetzt wollte ich ein Comment zum üben hier zuhause schreiben, jedoch bin ich mir nicht ganz sicher wie ich anfangen soll, und wie genau das Comment insgesamt aufgebaut ist...

Weiß jemand wo es ein gutes Beispiel für ein Comment gibt, an dem ich mich orientieren kann?

Idealerweise vielleicht noch zu dem Thema Umwelt oder ein Ähnliches?

Freue mich auf Antworten!

Liebe Grüße ;)

...zur Frage

Kernseife auch bei trockener Haut/Gesichtshaut?

Ich habe viel über Plastikmüll gelesen, weshalb ich auf Kernseife umstellen möchte (weil es sehr günstig ist :) ). Doch als ich mich über Kernseife informierte, las ich das es die Haut austrocknet. Da ich (meistens) schon eine trockene Haut (und unreine Gesichtshaut) habe bin ich verunsichert. Jetzt habe ich bei DM "Dalli Haushalts-Kernseife extra überfettet" gefunden, kann ich das nehmen? Habt ihr Erfahrungen damit gemacht? Kann ich auch natürliche Zusätze dazugeben wie Olivenöl?Wenn das wichtig ist, ich bin 16. Ich bedanke mich schon im vorraus

PS: Kann ich es auch für die Haarwäsche nehmen? Habe normale Haare.

...zur Frage

Wie gelingt eine Achsel- und Intimrasur ohne Pickel und Entzündungen?

Hallo :)

Ich habe jedes Mal nach der Achsel- und Intimrasur rote Pickel und wunde Haut. Außerdem sieht man die Haare trotzdem immer unter der Haut, es sieht einfach sehr unschön aus. Ich habe echt schon viel probiert. Im Moment rasiere ich mit einem normalen Marken Rasierer von Balea. Epiliert habe ich auch schon, unter den Armen geht es damit einigermaßen ist aber echt extrem schmerzhaft und meine Haare wachsen auch so schnell nach, dass ich fast täglich epilieren müsste und meine Haut dadurch total wund wird.

Der Tipp im Intimbereich nur mit dem Strich zu rasieren funktioniert bei mir nicht, da die Haare so nur auf 1mm gekürzt werden... Außerdem habe ich auch im Intimbereich das Problem, dass die Haare so schnell nachwachsen, dass ich bereits nach 12 h schon stoppelchen habe und es dann immer scheuert und alles total wund wird. Das Ganze ist einfach immer eine ziemliche Tortur für mich. Hat Jemand eine gute Idee?

Erfahrungen mit Lasern? Ich muss zugeben, dass ich da großen Respekt vor habe...

Danke Macmaeuschen

...zur Frage

Dürfen Taxen den Motor laufen lassen?

Hey. (:

Ich laufe tagtäglich auf dem Weg nach Hause an einem Taxistand vorbei und zu ziemlich jeder Zeit läuft der Motor der Taxen. Ich hab schon ein bisschen gegooglet, aber eher Fragen wegen der Lärmbelästigung gefunden.. mir geht's um den Umweltfaktor. Also mir ist klar, dass die Taxifahrer gerade im Winter die Heizung brauchen, aber auf Dauerbetrieb? Andererseits ist es vielleicht auch ineffektiv, den Motor zwischendurch abzuschalten, da er sich und das Auto anschließend ja wieder ganz neu erwärmen muss!? Also ich bin unschlüssig. Mich würde einfach mal die Rechtslage interessieren.. denn gewöhnlichen Autofahrern ist es ja definitiv untersagt, den Moto im Stand zu betreiben.

Danke euch. (:

...zur Frage

Haarseife offene Fragen + viel zu hartes Wasser?

Hi ihr lieben, diese Frage ist für alle, die ihre Haare mit Haarseife waschen. Ich bin ziemlich neu im Geschäft und mir bleiben noch ein paar Fragen offen. Ich habe ja gelesen, das die Haut und das Haar sich erst auf diese neuen Pflege umstellen müssen. Alles gut und schön aber..

  1. Seit dem ich meine Haare so wasche habe ich mehr spliss. Kann es dadurch kommen, das ich meine Haare jahrelang mit Keratin Shampoo gewaschen habe und nun quasi alles weggespült wird und der Haarbruch an das Tageslicht kommt? -> hab ja zum Glück eine Haarschere hier

  2. HILFE!! ich hab hier extrem hartes Wasser ... über 20 dh oder wie die Abkürzung heißt. Mir ist aufgefallen eine saure Rinse mögen meine Haare nicht. Sie sind durch die Umstellung grade extrem spröde und trocken und die saure Rinse verschlimmert das. Ich hab mir es jetzt zur Angewohnheit gemacht ein Haarwäsche mit und eine Haarwäsche ohne Riese zu machen. Aber meine Haare haben halt die Kalkseife... dieses klebrige matschige Gefühl ist einfach nicht schön. Das fällt zum Glück in meinen blonden Haar nicht auf, aber schön ist das nicht. Was kann ich dagegen machen? Das ist echt kein geiles Gefühl... Und ich möchte auf keinen Fall mit der Haarseife aufhören. Meine Haare bekommen dadurch so viel Volumen.

Dazu muss ich noch sagen ich hab von Natur ein sehr helles Blond, das leider schnell ausbleicht und angegriffen aussieht, wenn ich keine normale Pflege verwende.

  1. Ist es gut für meine Haare , vor jeder Haarwäsche Kokosöl in meine haare zu verteilen? Dies einwirken zu lassen und schließend auszuwaschen? (ich habe gehört es soll extrem gut für die Haare sein) Sie sind auch grade extrem trocken und Spröde....War davor nicht so.

Nun zu meinen Produkten ich verwende: - Savion Seife : Thermalwasser mit Rose und Lavendel - alle 2 Haarwäschen : Apfel Essig 2 EL, ist das zu wenig für die Wasserhärte? - vor jeder Haarwäsche Kokosöl - eine Holzbürste und eine Wildschweinsborstenbürste

Hoffe auf antworten.

...zur Frage

HILFE! Ausschlag am Nacken, oder doch viel schlimmeres?

Guten Tag! Ich will diese Frage schon mindestens 1 Jahr stellen doch aus idiotischen Gründen habe ich es nicht gemacht Ich habe seit mehr als einem Jahr starke Probleme mit meiner Kopfhaut, explizit mit dem Nackenbereich. Ich werde versuchen es so genau wie möglich zu beschreiben. Ich weiß nicht wie es angefangen hat, ich vermute aber dass es mit meinem Friseur und dessen unhygienischen Materialien in Verbindung steht oder mit falschen Haarwaschmitteln. Es fängt an mit mäßigen bis starken Juckreizen im Nacken, die Haut wird rot und es bilden sich pickelartige Dinger. Über die Tage drückt es immer mehr bzw fühlt es sich so an als wenn sich die haut etwas mehr anspannt und diese pickelartigen Dinger werden etwas größer. Manchmal hat es so stark gejuckt, dass am Ende des ständigen Jucken etwas flüssiges, ich denke mal sowas wie Eiter, austrat. Als Neben-Info, Ich dusche jeden Tag, manchmal nach dem Sport sogar zweimal und Wasche bei jeder Dusche auch meine Haare. Bis zu dem Zeitpunkt hatte ich Head&Shoulders benutzt. Ich habe versucht mal die Produkte zu wechseln doch bei keinem wurde es wirklich besser. Dann bin ich nach langem Warten zur Hautärztin gegangen, und es ging alles sehr schnell. Sie hat es sich nur kurz angeschaut, ist mit ihrer Hand drüber gegangen und hat mir eine Flüssigkeit verschrieben, die ich Täglich auftragen sollte. Das Mittel hieß Solutio Cordes und war gegen fettende Kopfhaut und Kopfhauterkrankungen. Sie sagte es sei nur ein Bakterienüberschuss im Nacken, das ist bei vielen so. Ich fragte sie auch wovon das kommt, ob es von meiner täglichen Haarwäsche kommt oder viel Stress? Sie antwortete, dass ich alles richtig mache aber ich war damit nicht beruhigt... Die Flüssigkeit half mir überraschend gut, die Stelle beruhigte sich und die Haut wurde wieder wie davor. Doch dann schockierten mich schwarze Punkte im Nacken, meine Hautärztin sagt es seien nur Blutkrusten oder sowas aber ich hab nicht das Gefühl bekommen dass sie es sich richtig angeschaut hat, ich hab wirklich Angst, dass es etwas schlimmeres ist. Nun ist mein Medikament leer und es fängt schon wieder an, die gleichen Symptome und die gleichen kleinen schwarzen Punkte. Um es nicht weiter auszubreiten, nun meine Fragen?. Was in aller Welt ist das? Was kann ich dagegen tun? Liegt es an meiner täglichen Haarwäsche? Wie oft wäscht ihr euch die Haare? Könnte es die Haarwurzeln beschädigen? Soll ich auf natürliche Mittel zurückgreifen? Hautarzt wechseln?

Ich danke jedem vom tiefsten Herzen der sich alles durchgelesen hat und nun versucht mir zu helfen! <3

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?