Wie sattle ich ein Westernpferd?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hehe ich stand vor einigen Monaten auch ratlos vorm Sattel und hab ihn nicht zubekommen... :D Also du legst den Sattel ganz normal aufs Pferd, den Gurt untenrum, und dann musst du Riemen von oben durch den Sattelgurt, dann nochmal oben am Sattel durch den Ring, hinter dem Riemen den du vorhin da hattest durch unten auch hinten nochmal durch und dann zumachen ;) Das ist jetzt ein bisschen umständlich erklärt, ich weiß nicht wie ich das einfacher zusammenfassen soll, vllt hilfts ja... ;) Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Unterschied ist eigentlich nicht besonders groß:D Das Zaumzeug ist halt bisschen anders. Du legst zuerst die Zügel überkreuz über den Hals und dann alles über den Kopf. Beim Sattel ist das eig das selbe wie englisch. Die Satteldecke ist halt bischen anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hatte genau das gleiche Problem. Bei youtube sind noch einige Anleitungen zu finden. Es kommt ja auch darauf an, ob Du ein Bauchgurt mit Dorn hast, oder nur den Krawattenknoten machen kannst, der übrigens ganz praktisch ist, wenn man von oben nachgurten will. Schau einfach mal rein, vielleicht reicht Dir ja die Anleitung....Wenn nicht, dann einfach noch einmal fragen, ich versuche es zu erklären... :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://pferdeforumv3.plusboard.de/wie-man-ein-westernpferd-sattelt-t923.html

vielleicht hilft das. (:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?