Wie Sand-lehmgemisch in Holz terrarien einbringen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hi,
ich würd jetzt das terrarium nicht unter wasser setzen mit dem gemisch..

ich könnte mir vorstellen, daß das gemisch auch trocknet, wenn es die konsistenz ähnlich mörtel hat - läßt sich verstreichen und trocknet schnell.. 
also nicht erst im terrarium anrühren..

darunter könnte man eine art trennschicht einziehen (aus plastik oder anderen wasserdichten materialien), um sicher zu gehen, daß das holz keinen schaden nimmt..

hi,

eine grundversiegelung des terrariums ist schon sinnvoll. das kann z.b. durch flüssige teichfolie, D4 weißleim oder auch acrylklarlack passieren.

die substratmischung (5 Teile spielsand und 1 teil lehmpulver) würde ich in einem eimer ordentlich und sehr gründlich mit wasser vermengen bis gut formbar ist und als fertige mischung dann ins terrarium einbringen, landschaften und ggf. auch höhlen formen und dann gut festdrücken.

das trocknen dieses gemischs dauert je nach substrathöhe durchaus 2 wochen. in dieser zeit dürfen die geckos nicht im terrarium gehalten werden, weshalb sich die substrateinbringung idealerweise während der winterruhe anbietet.

lg jana


Man versiegelt die Terrarien mit einem 2-Komponenten-Epoxyd-Harz. Dann dringt keine Feuchtigkeit mehr ein.

Was möchtest Du wissen?