Wie sah die Außenpolitik hitlers während des zweiten Weltkrieges aus?

7 Antworten

Die Aussenpolitik von Deutschland 1933 bis 1945 baut auf Lüge, Heuchelei und Vertragsbruch auf.

Deutschland hat unter der Regierung der Nazis ständig Verträge unterzeichnet, ohne die geringste Absicht, sie einzuhalten.

Die bekanntesten Beispiele sind das Münchener Abkommen (bei dem Deutschland das Sudetenland zugestanden wurde) und der Nichtangriffspakt mit der UdSSR. Beide wurden gebrochen, bei beiden ist klar, dass die deutsche Regierung nie die Absicht hatte, sie einzuhalten.

Albert Speer berichtet in seinen "Erinnerungen": Zum 50. Geburtstag schenkte ein Herr Hewel dem Aussenminister Ribbentrop eine mit Edelsteinen besetzte Truhe, um darin die internationalen Abkommen, die Deutschland unterzeichnet hatte, aufzubewahren. Beim Diner berichtete dieser Herr Hewel Hitler, dass er beim einordnen der Verträge kaum einen gefunden hatte, den Deutschland nicht gebrochen hatte. Worauf Hitler laut herauslachte.

d.h. Lüge und Vertragsbruch war in der deutschen Aussenpolitik dieser Zeit System. Es kam von ganz oben.

Das Grundprinzip war: Was wir so in den Schoss gelegt bekommen (wie Österreich, das Sudetenland) nehmen wir, was man uns nicht einfach so gibt erobern wir durch Krieg (Polen, Dänemark, Norwegen, Belgien, Holland, Luxemburg, Frankreich, Jugoslawen, Sowjetunion, etc. etc.).

Natürlich bemühte man sich auch mit Lügen, immer wieder zu beschwichtigen, so zu tun, als seien die Nazis nicht so schlimm wie sie wirklich waren.

z.B. wurden zur Olympiade 1936 die Schilder "Nicht für Juden" in Berlin von den Parkbänken genommen, um keinen zu schlechten Eindruck zu machen.

So versuchten die Deutschen, neutrale Mächte (z.B. USA bis 1941) aus dem Krieg herauszuhalten und Länder, die sie überfallen wollten, arglos und unvorbereitet zu halten...

PS: übrigens mussten die Vertreter des Aussenministeriums (Botschafter) auch die Deportationsbefehle für die Juden aus den jeweiligen Ländern unterzeichnen...

Es gibt eben Themen, zu denen das Internet nur wenige oder keine Informationen hergibt. Aber dennoch, manchmal übersieht man angesichts der Überfülle auch Wichtiges und Erfolgversprechendes:

Beide Hefte darfst du kostenlos als PDF herunterladen.

Wenn das Internet nicht hilt, dann greift man  -  zu Büchern, z. B. zu diesem, das genau zu deinem Thema passt:

MfG

Arnold

Hitler war nicht nur ein schlechter Maler. nein, er war aussenpolitisch ueberhaupt nicht interessiert, denn sie eruebrigten sich ja dadurch, das er mit Gewalt seine Ziele durch druecken wollte.

Von Diplomatie hatte er noch nichts gehoert.

Dieses Vorgehen scheint wieder Mode zu sein.

Konzentrations- und Arbeitslager - Wann und wozu wurden sie erstmals erbaut (zu Hitlers Zeit)?

Hallo, ich arbeite gerade an meiner Hausarbeit, deren Thema "Arbeits- und Konzentrationslager Welche Rolle spielten sie im zweiten Weltkrieg aus wirtschaftlicher und kriegstechnischer Perspektive?" ist. Ein Gliederungspunkt lautet:" 2.1 Was war der Sinn in ihnen und wozu wurden sie erbaut?"

Jedoch finde ich dazu nichts im Internet, und wollte die Leute hier mal fragen ob mir da jemand helfen könnte. Wann wurden die Konzentrations- und Arbeitslager erstmals erbaut, und wozu wurden sie erbaut?

MfG

...zur Frage

Rolex uhr bekommen

Hi liebe Community, Bin noch ein Teenager aber bin echt ziemlich am Thema uhren interessiert und besonders an rolex uhren. Meine Frage jetzt , wie ich an so eine uhr kommen könnte da ich nicht sooooo viel Taschengeld bekomme:D weil ich einfach von der Technik fasziniert bin die andere uhren meist nicht bieten Lg

...zur Frage

Über was kann ich ein chemie referat halten?

Ich muss nächste woche ein Referat in Chemie halten und soll mir das Thema selbst raussuchen..habt ihr Ideen? Bin 9. Klasse Realschule und nicht besonders gut in chemie also nichts zu kompliziertes :)

...zur Frage

Vorbereitung und Beginn des zweiten Weltkrieges?

muss eine Präsentation über die Vorbereitung und den Beginn des zweiten Weltkrieges machen. Kennt jemand gute Seirten zu diesen Thema?

...zur Frage

War der Einmarsch in die Tschechoslowakei 1939 eine neue Etappe in der deutschen Außenpolitik?

...zur Frage

Hatte die britische Außenpolitik Chancen oder Möglichkeiten den Frieden in Europa vor dem zweiten Weltkrieg zu bewahren?

Hatte die britische Außenpolitik Chancen oder Möglichkeiten den Frieden in Europa vor dem zweiten Weltkrieg zu bewahren?

Bezogen auf die Rede von chamberlain am 17.03.1939

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?