wie sagt man seiner freundin das ihr freund schlecht für sie ist?:)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sie hat recht, das ist ihre Sache. Du wirst sowieso nichts ändern, wenn du dich einmischst. Allerhöchstens würde es eure Freundschaft zerstören.

Du kannst aber für sie da sein, wenn diese Beziehung mal zu Ende geht (und das ist sehr wahrscheinlich). In solchen Situationen füreinander da zu sein macht den Wert einer echten Freundschaft aus.

"....ihr ist alles egal und sie meint immer wenn ich sie vorsichtig darauf anspreche das mich ihr beziehung nichts angeht...." Deine Sorgen als Freundin sind natürlich vollauf verständlich aber im Prinzip hast Du durch deine Freundin bereits die klare Ansage bekommen, es juckt sie nicht die Bohne was Du zu ihrer Beziehung respektive über ihren Lebenswandel zu sagen hast. Von daher wirst Du bei deiner Freundin auch ncihts erreichen, sie muss leider erst selber sozusagen auf die Schnauze fliegen und vielleicht wird sie dann auch wieder umdenken.

Genau so. Aber man sollte sich nicht darauf einstellen, dass sie darauf hört.

sie muss ihre eigenen Erfahrungen machen

In dem du ihr sagst, dass ihr Freund schlecht für sie ist.

das muss sie selbst merken

Was möchtest Du wissen?