wie sagt man mitleiderregend auf schweizerdeutsch?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Berndeutsch: Um Mitgefühl für eine Person auszudrücken, wird oft das Wort "arm" verwendet. Will man Mitleid im Sinne von überheblicher oder bemutternder Anteilnahme ausdrücken, verwendet man zusätzlich Verkleinerungsformen: arms Manndli/ Froueli/ etc. Für "mitleiderregende Person" kannst du z.B. arme Tropf, arme Zöttu, arme Znacht, arme Siech, arme Cheib.
Insgesamt wenig Unterschiede zu Hochdeutsch ;)

mitleiderregend oder z' Erbarme = zum Erbarmen

Eigentlich sagt man das genau gleich "mitleiderregend".

Was möchtest Du wissen?