Wie sagt man einer guten Freundin am besten, dass man Angst hat, dass sie magersüchtig wird?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey :)

Mega schwierige Situation!!! Zeigt ihr auf jeden Fall, dass ihr immer für sie da seid! Unterstützung ist in ihrer Situation ganz ganz wichtig.

Vielleicht sagt ihr ihr, dass sie euch immer alles sagen kann und euch vertrauen kann. Klar gehe ich davon aus, dass sie das auch so tut... 

Sagt ihr das am besten wahrscheinlich einfach genauso, wie ihr es geschrieben habt: dass ihr Angst um sie habt/euch Sorgen macht, dass sie magersüchtig ist...

Das ist nicht einfach, aber wenn ihr das direkt sagt, ist es am ehrlichsten und wenn sie es selbst nicht einsieht müsstet ihr vielleicht doch mit ihren Eltern oder so reden, ihr muss doch geholfen werden!! 

Alles Gute euch! LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von franzoheti30
17.02.2016, 21:02

Danke für die tolle Antwort :-)

0

Ihr solltet vielleicht zuerst mit ihren Eltern darüber reden, ob sie Zuhause richtig isst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage sie doch eher beiläufig, hey geht es dir nicht gut? Du hast stark abgenommen. Weißt du, wenn du all zu dünn wirst kannst du davon krank werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thaliasp
17.02.2016, 19:57

Ich würde sie nicht speziell drauf ansprechen indem du sagst wir haben Angst dass du Magersucht hast. Wenn Sie das hört besteht die Gefahr dass sie dicht macht.

1

Auch wen es unangenehm wird, aber am besten frei heraus.. Das ihr euch sorgen macht etc...  

Hier um die heißen Brei reden bringt nix... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?