Wie sagt man einer Freundin, dass sie nicht so intelligent ist, wie sie selbst denkt?

7 Antworten

Bei genauerem Nachdenken ist mir folgendes noch eingefallen. Es ist doch kein Zeichen mangelnder Intelligenz, wenn jemand darauf vertraut, daß es ihm leicht fällt, schulische Anforderungen zu erfüllen. Es mag bei ihr so sein, wie es bei mir war. Zunächst fällt einem alles so zu, daß man in der Schule mitkommt, ohne sich besonders anstrengen zu müssen. Irgendwann aber kommt der Punkt, an dem es so eben nicht mehr funktioniert. Es fehlt dann nicht primär an der Intelligenz, wenn man diesen Punkt verpaßt. Es ist viel mehr eine Selbstüberschätzung. Aus der sollte man aber schon erwachen, wenn man einen Leistungsabfall feststellt. Und den hat sie doch wohl ganz sicher schon bemerkt. Wenn sie dann auf entsprechende Hinweise von Freunden nicht reagiert oder die beleidigte Leberwurst gibt, dann ist ihr nicht zu helfen.

Wenn man ein guter Freund oder eine gute Freundin ist, redet man Klartext und nicht um den heißen Brei. Und es ist nicht anders als dumm zu nennen, wenn jemand die Zeichen der Zeit nicht erkennt. Ich kenne das Problem sehr gut, weil ich in einer ähnlichen Situation war. Allerdings habe ich das nicht so nach außen dokumentiert, daß ich wenig oder sogar gar nicht gelernt habe. Irgendwann kam der Zeitpunkt, an dem ich das ändern mußte. Hätte ich es nicht allein getan, hätten mir meine Freunde schon den Marsch geblasen. Wenn sie nicht von selbst darauf kommt, was zu tun ist, ist man als Freund in der Pflicht das zu sagen. Also tu es auch!

Ja, das klingt so einfach, aber sie total empfindlich.

0

Einer guten Freundin klatscht man so etwas auch mal ins Gesicht, besseer sie erfährt es von dir als von jemand anderem! Wie willst du da auch rum reden? Nacher interpretiert sie da auch nur etwas rein und versteht dich falsch und ist sauer oder sie versteht es so, als wäre es nicht so schlimm! als ist hier schon mal Klartext angesagt. Frage deine Freundin doch vor der nächsten Klausur mal, ob ihr nicht zusammen lernen wollt. Dann macht es ernst, wenn ihr dann so 1-2 stunden gelernt habt, kannst du ihr ja sagen, dass jetzt ihre Klausur gut wird, weil sie gelernt hat. Wenn ihr die Klausur zurück bekommt und sie zufrieden mit der Note ist sagst du ihr noch: Wenn du lernst schaffst du gute Noten, du soltest mal öfters lernern, denn so intellient, dass du gute Noten schreibst ohne zu lernen bist du leider nicht! dann hast du ihr gesagt sie sollte öfters lernen und sie hat einen Erfolg, wenn sie aber auf das Angebot mit dem zusammen lernen nicht eingeht sage ihr einfach: Du solltest aber wirklich lerne, dann bekommst du auch mal wieder gute Noten! Wenn sie immer noch nicht zusagt und ihr die Klausur zurück bekommt und sie wieder jammert sagst du: siehst du lerne demnächst mit mir, den so intelligent, dass du ohne lernen gute Noten bekommst bist du leider nicht!

Sie ist keine gute Freundin, eigentlich nichtmal wirkliche eine Freundin. Sie geht in meine Klasse und wir verstehen uns ganz gut und ich helfe ihr in der Schule ab und an mal. Ich frage sie halt immer vor Klausuren, ob sie gelernt hat und ihre Antwort darauf lautet in neun von zehn Fällen nein.

0
@Kati1996

dann wäre es mir egal oder sae ihr das nächste mal einfach (frech) in Gesicht bei der nächsten klausur, dass sie doch mal lernen sollet, dann bekommt sie irgendwann vielleicht auch mal so gute Noten wie du!

0

Bessere noten = intelligenz?

Hallo, Ich bin ein sehr fauler schüler, aber ich würde mich trauen zu behaupten, dass ich doch recht intelligent sei... Ich beobachte seit schulanfang einige mitschüler, bemerke, dass sie eig. recht unintelligent sind (das logische denken fehlt, die handlungen sind facepalm-berechtigt, etc.) doch meist haben sie bessere noten weil sie wie verrückte lernen... Ich lerne garnicht bis selten, und habe daher auch eher schlechtere noten wobei ich mehr gehirnaktivität hab. Und diese leute meinen dann, sie seien intelligent und auch besser als du... Warum sollte ich etwas lernen, was ich garnicht lernen will? Warum reiße ich mir mein arch auf, um etwas auswendig zu lernen? Warum behaupte ich, ich sei intelligent wobei das ganze nur reine auswendiglernerei ist? Warum meinen alle, bessere noten ist ser beweis für intelligenz? Ist das nicht dum?

...zur Frage

Gitarre spielen lernen ohne Noten?

Kann man Gitarre spielen lernen ohne zu wissen, wie man Noten liest? Falls ja, auf welche Weise lernt man dann am Besten? (ohne einen Kurs zu besuchen)

...zur Frage

Was heisst für euch Intelligenz?

Was heisst für euch intelligent sein? Gute Noten in der Schule, hoher EQ, nett und freundlich sein? Wann könnt ihr jemanden intelligent und dumm nennen? Freue mich auf Antworten :)

...zur Frage

Wieso denkt jeder, dass ich intelligent bin?!

Hallo Community,

ein weiteres Mal werde ich von Menschen überschätzt, die sich nicht auskennen. Einige meiner Bekannten (Eltern, bestimmte Lehrer) sind ohne jeglichen Beweis regelrecht davon überzeugt, dass ich intelligent bin. Allerdings ist es so, dass 1. jeder dieser Menschen von meinem niedrigen Selbstwertgefühl weiß bzw. eine Beziehung zu mir hat und 2. ich von einigen Anzeichen von Intelligenz weiß (z.B. Muster erkennen).

Auf mich trifft das nicht zu. Anscheinend ist das aber nicht Beweis genug. Weil meine Mitmenschen glauben, ich hätte gute Noten, ohne viel zu lernen. Man hört von vielen Genies, die schlecht in der Schule waren. Außerdem sind meine Noten durchschnittlich und meine Lehrer, zumindest einige, benoten mich gegen meinen Willen milder. Dann werfen Sie mir auch noch vor, ich würde viel wissen. Dies ist der größte Unsinn, den ich je über mich gehört habe. Ich beschäftige mich auch nicht mit intellektuellen, gebildeten Themen. Im Vergleich zum Rest meiner Klasse bin ich ein unwissendes, unkultiviertes Schwein.

Meine Eltern macht dieses Thema fertig, und mich macht es fertig, dass sie meine Argumente nicht zur Kenntnis nehmen und stattdessen ohne Nachweis glauben ohne zu wissen. Intelligent werden kann man ja auch nicht. Meine Frage: Kann ich diese ganzen Nichtexperten überzeugen/umstimmen? Oder soll ich einfach mein Schicksal akzeptieren und damit fertig werden?

PS: Keine Rechtschreibfehler sagen nichts über den IQ aus, also kommt mir nicht damit. Übrigens bin ich in allen Lebensbereichen schlecht oder nur durchschnittlich.

...zur Frage

Woran kann es liegen, dass man nur noch schlechte Noten schreibt außer am Lernen?

meine freundin schreibt zurzeit fast nur noch 5er und 6er... aber sie lernt total viel... woran kann des noch liegen außer am Lernen??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?