Wie sagt man am besten kurzfristig einen Arbeitgeber ab?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, da wäre keiner froh drüber, denn gute Mitarbeiter zu finden wird immer schwerer in gewissen Branchen. Aber, nur um es dir zu verdeutlichen, es ist dein Leben und allein das, was du damit anfängst zählt.

Ich würde sagen:

,,Herr/Frau X, danke für die Einladung zur Probearbeit, allerdings hat es sich ergeben, dass ich nun woanders eingestellt wurde. Das wollte ich schon immer machen, tut mir leid.''

So oder so ähnlich kann man es sagen.

Früher hab ich mich überall beworben, da wollte mich keiner. Aufeinmal läuft es gut 

Danke dir ! 

0

E-Mail oder Anrufen und sagen, dass du eine feste Zusage bekommen hast und den Termin zum Probearbeiten nicht antrittst.

Bedank dich aber trotzdem für alles...

vorausgesetzt, Du hast einen Arbeitsvertrag bekommen -

kurze eMail, dass Du nicht mehr zum Probearbeiten kommst, da Du bereits anderweitig einen Arbeitsvertrag unterschrieben hast.

Für die kurzfristige Absage bittest Du um Entschuldigung.

Mit freundlichen Grüßen

Ist der Arbeitsvertrag noch nicht unterschrieben, gehst Du selbstverständlich noch Probearbeiten.

Absagen kannst Du dann immer noch.

Ich habe schon eine Mündliche zusage. Da aber der Chef momentan noch nicht im Hause ist ( und er es mir persönlich geben möchte) werde ich diesen am Montag unterschreiben und darf dann schon sofort anfangen zu arbeiten.

Dieser Job den ich damals wählte war eine Notlösung. Um in Vollzeit zu kommen. Der Nachteil war allerdings, das in diesen Job noch keine Erfahrung hatte, was das Materielle anging. Also eher eine 50/50 Chance.

Da wo ich doch jetzt arbeiten werde, ist ein Seriöses Unternehmen. Ein Kollege der auch dort arbeitete sagte mir auch '' Dennen kann man immer vertrauen''. Natürlich unterschrieben ist bislang nichts,jedoch haben die schon alle meine Daten die man nur bekommt, wenn man jemanden einstellt.

Dies teilt man nicht in Bewerbungen mit, wie meine Bankverbindung ist und und und. 

0

Ich würde eine E-Mail schreiben und mich drin einmal kurz entschuldigen und sagen, was Sache ist.

Was möchtest Du wissen?