Wie sage ich "Schütze deinen Körper und deine Umwelt" auf spanisch?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die wörtliche Übersetzung wäre, wie derfoecker schon schrieb: Protege tu cuerpo y el medio ambiente (getrennt oder zusammen, beides ist richtig).

Allerdings ürde der Satz im Spanischen nur mit "Cuida tu cuerpo y protege el medio ambiente" Sinn ergeben.

Stimmt. Hier ist 'schützen' im Sinne von 'Acht geben auf' oder 'aufpassen' gemeint.

0

Protege tu cuerpo y el medio ambiente.

wie beginne ich spanischen brief?

ich bewerbe mich als aupair in spanien und muss der noch unbekannten familie einen sogenannten begrüßungsbrief schreiben in dem ich mich vorstelle usw...wie beginne ich den brief???und schreibe ich nach der begrüßung groß oder klein??? schreib ich z.b. querida familia oder estimado familia..............??? danke

...zur Frage

Warum ist das Wort "Weltverbesserer" heute so negativ besetzt?

Ich hab z.B. eine Freundin die sich schon kaum mehr traut jemanden von ihren Unternehmungen z.B. umweltbewußter zu leben kaum mehr jemanden erzählt, weil sie wohl öfters negative Erfahrung damit gemacht hat. Vor ein paar Jahren war das noch anders und sie kam richtig mit Leuten ins Gespräch dadurch. Sie macht das auch schon immer, also es ist keine "Modeerscheinung" bei ihr.

Warum ist der Begriff so negativ besetzt? Woran liegt das?

...zur Frage

Kann ich diesen Satz soo schreiben?

''Folglich besteht Südamerika aus zwei Dritteln tropischen Waldes, das Areal ist mit der Größe Australiens vergleichbar.''

Kann ich einfach so ein Komma dazwischensetzen oder muss da ein ''und'' dazwischen? Oder ganz und gar zwei Sätze daraus machen?

...zur Frage

Sprachkurswahl Oberstufe: italienisch, französisch oder spanisch?

Hallo :-) Bei mir stehen jetzt die Kurswahlen für die Oberstufe an, nicht nur für die EF, also man wählt direkt bis zum Abi alles schon an, kann teilweise dann später noch abgewählt bzw. umgewählt werden. Jedenfalls muss man ja immer einen Schwerpunkt haben, also entweder sprachlichen (2 Fremdsprachen) oder naturwissenschaftlichen (2 Naturwissenschaften), der naturwissenschaftliche kommt für mich überhaupt nicht infrage, ich habe Englisch und Latein, allerdings wollte ich Latein nach der EF abwählen, sodass ich nur das Latinum habe, weil Latein halt nicht so mein Fach ist - dann hätte ich das Problem dass mein Schwerpunkt wegfallen würde, also muss ich eine weitere Fremdsprache anwählen, mein erster Gedanke war Italienisch weil mir da mit Latein ja eine gute Grundlage gegeben wäre und die Aussprache auch nicht so schwierig ist, Heute wurden aber alle Sprachen noch einmal vorgestellt und Französisch kam mir auch sehr sinnvoll vor, es ist ja eine sehr weit verbreitete Sprache und bringt wohl auch Vorteile wenn man sich später bewirbt, allerdings nicht so sehr wie Spanisch. Ich muss sagen Spanisch gefällt mir vom Sprachklang mit Abstand am wenigsten, aber wenn es wirklich so viel vorteilhafter ist, würde ich das wohl auch in Betracht ziehen. Was meint ihr, welche Sprache würde mir am meisten bringen? Vielen Dank schon mal im Vorraus.

...zur Frage

Tipps zum Vokabeln lernen bei mehreren Sprachen?

Ich wollte wissen ob jemand Tipps zum Sprachen lernen hat, also besonders für Vokabeln und schwierige Grammatikthemen.

Ich lerne wirklich gerne Sprachen, aber momentan fällt es mir immer schwerer Vokabeln im Kopf zu behalten und korrekte Sätze zu bilden. Englisch fällt mir relativ leicht und eigentlich reicht es, wenn ich mir einmal die Vokabeln durchlese, auch Sätze bilden, ist für mich kein Problem.

Besonders in Französisch und Spanisch werde ich zur Zeit immer schlechter, besonders in den Vokabeltest, da es mir unglaublich schwer fällt Sätze auswendig zu lernen (in unseren Büchern steht meist ein Satz zu der Vokabel, den die Lehrer dann in einem Test abfragen)

Generell kann ich gut lernen bei diesen typischen Auswendig-Lern-Fächern wie Geschichte, Biologie usw.

In Mathe (also auch in Physik), bin ich auch nicht wirklich gut, aber da bin ich wohl wirklich einfach nicht der Typ für, da ich auch so ausprobieren und Experimente hasse.

Also im Großen und Ganzen lerne ich lieber etwas auswendig, nur eben bei Vokabeln hab ich da so meine Probleme. Ich spreche/lerne 5 Sprachen (die 6. soll folgen) und gerade bei Spanisch und Französisch komme ich schnell durcheinander...

Nachdem meine letzten beiden Tests eine 5 waren, hab ich nun panische Angst vor dem nächsten Test, nächste Woche... Der muss einfach wieder gut werden und ich hab keine Ahnung, wie ich diese Vokabeln in mein Kopf bekommen soll :(

...zur Frage

wie lange würde es dauern fliessend spanisch zu können?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?