Wie sage ich meinen Eltern dass ich jetzt einen Freund habe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sowas ist wie ein Pflaster abziehen. Wenn du es langsam machst tut es nur mehr weh und verursacht dir unnötig stress.

Sag es ihnen einfach schnell und direkt heraus. Wenn es dir peinlich ist könnten deine Eltern denken, dass du noch nicht bereit für einen Freund bist. So beweist du ihnen das Gegenteil. 

Ich habe es damals mit meinem ersten Freund so gemacht (ich war 14)

Ich habe meinen Eltern gesagt, dass mich gleich ein Freund abholt und wir zusammen ins Kino gehen (war auch wirklich der Plan). Dann habe ich ihnen gesagt, dass er nicht nur EIN freund sondern MEIN Freund ist. Er war kurz da, hat sich "offiziell" vorgestellt und dann sind wir schnell abgehauen. So hatten sie ein bisschen Zeit nachzudenken während wir weg waren und keine Zeit sich aufzuregen :) 


Viel Glück xx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cokr1
22.10.2016, 07:55

Danke für deine Antwort!😘

0

Musst du es denn sagen? Versuch doch es einfach nicht zu verheimlichen, so dass deine Eltern es mitkriegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es dir peinlich ist, versteh ich nicht, wieso du glaubst, du müsstest bei deiner geistigen Unreife einen Freund haben. Karten spielen kannste auch mit deiner besten Freundin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aseiir0n
22.10.2016, 08:44

du sprichst mir aus der seele =)

0

Sag doch das morgen Nachmittag noch ein Freund aus der Schule vorbei kommt und ihr irgendwas machen müsst. Dann lernen sie ihn mal kennen. Dann einfach öfters einladen und dann ergibt sich das schon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cokr1
22.10.2016, 07:41

Danke für deine Antwort!😘

0

Was möchtest Du wissen?