Wie sage ich meinen Eltern das ich Depressiv bin?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also mein Tipp kann dir vllt. nicht helfen, aber ich würde mich an deiner stelle zu einem Allgemein Mediziner wenden. GEh einfach zu einem hin und sag das es dir nicht so gut geht und du denkst es sei etwas psychosomatisches was diese beschwerden auslöst. entweder überweist er dich direkt zu einem psychologen, der dann feststellt ob du depressiv bist und wenn ja woher es kommt. ansonsten macht der allgemein mediziner vllt. noch ein paar test...also blut abnehmen stuhl probe. etc. aber ich denke wenn du direkt auf etwas psychosomatischen eingehst wirst du direkt überwiesen. und wenn du dann bei einem psychologen bist kannst du dich mit ihm aussprechen und dann wirst du hoffentlich erfahren woher das wirklich komtm und was du dagegen tun kannst

ich hoffe ich konnte helfen schöne grüße, feomathar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der erste Weg ist zum Hausarzt. Ohne Scham, er hilft Dir weiter. Damit ist der erste Schritt und somit der wichtigste getan. Ich weiß wovon ich spreche.

Wichtig ist das du dich von den Gedanken des Suizid nicht einholen lässt oder dich gar selbst verletzt. Wenn du glaubst eine Gefahr für dich selbst oder andere zu sein gibt es in Krankenhäuser oft eine akut Ambulanz. Dort wird Dir sofort geholfen.

Und wenn es gar nicht mehr geht, rufe den Notarzt. Die sind auch in der Lage Dir zu helfen

Deine Eltern erfahren davon nichts, gibt ärztliche Schweigepflicht. Wie alt bist du überhaupt?

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh unbeding zum Psychologen. Die eltern müssen nichts davon erfahren, wenn du das nicht willst! Auch der Psychologe wird sie nicht Kontaktieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KairaFeatMe
02.04.2012, 15:21

Okay danke. Aber das kostet doch bestimmt Geld beim Psychologen.. ._. ?

0

Depressionen sind sehr starke Stimmungschwankungen, von voll motiviert, bis zum Heulanfall.

Am besten mal zum Hausarzt gehen und untersuchen lassen oder beim Herrn Google einen Selbsttest anforden

www.novego.de/

Du hast nicht geschrieben wie alt du bist, daher nicht ganz einfach zu beantworten. Vielen Menschen ist es peinlich jemand Depressiven in der Familie zu haben und sagen dann einfach du hast keine.

Probier den Link mal aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KairaFeatMe
02.04.2012, 15:24

Ich bin erst 11... ich werde bald 12 .__.

0

Gut, dass Du hergefunden hast. Kompetenter Rat und Hilfe sind Dir gewiss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?