Wie sage ich meine Stelle für die Ausbildung ab?

7 Antworten

Du solltest anrufen und eine Kündigung schreiben.

Kündigungen bedürfen immer der Schriftform und der Anruf zeugt von Höflichkeit und Anstand.

Ruf im Krankenhaus an und teil dort mit, dass Du Dich für den Ausbildungsvertrag bedankst, die Ausbildung aber leider nicht antreten kannst und dass die schriftliche Kündigung auf dem Weg ist.

Je früher Du das machst, desto besser. Das Krankenhaus kann dann evtl. noch jemand anderem die Ausbildung anbieten.

Da in Ausbildungsverträgen sehr selten ein Zusatz drin steht der eine Kündigung vor Ausbildungsantritt untersagt, kannst Du die Ausbildung problemlos kündigen.

Du solltest schon aus Gründen der Fairness einen Brief schreiben.

Man sieht sich mindestens zweimal im Leben und ein sauberer, guter Abgang ist Gold wert.

Sehr geehrte....

blablabla, auf Grund privater Gründe habe ich mich gegen eine Ausbildung in ihrem Hause entschieden und werde meine Ausbildungsstelle zur XYZ am 01.10.2016 nicht antreten. 

Sicherlich haben Sie noch andere geeignete Bewerberinnen, die sich über meinen Entschluss freuen.

Mit freundlichem Gruß

Wenn du den Ausbildungsvertrag bereits unterschrieben hast kannst kündigen. Bei Berufsausbildung hast du keine Kündigungsfrist. Eine Kündigung MUSS schriftlich erfolgen.

Was möchtest Du wissen?