wie sage ich höflich dass jemand stinkt? :D

...komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Es ist ganz schwierig einem Menschen klar zu machen, dass er Mund- oder Körpergeruch hat. (Zu Deiner Bezeichnung Streber  ganz kurz - es ist gut, dass es Menschen gibt, die bestrebt sind im Leben viel zu erreichen und da gehören gute schulische Leistungen dazu!) Mundgeruch kann auch von einer Erkrankung des Magens usw. oder von den Zähnen kommen, es muss nicht zwingend mangelnde Hygiene sein! Es ist durchaus möglich, dass er gar nicht weiß, dass er so einen Mundgeruch hat. Wenn Du nett bist, sagst Du ihm, dass Du mal mit ihm reden möchtest, allein, ohne dass noch jemand zuhört. Und dann sagst Du nett und freundlich, dass sich alle darüber lustig machen und sich aufregen usw, da er so Mundgeruch hat.  Du das aber nicht gut findest wie alle reden und wolltest ihn darauf hinweisen, auch dass es eine Erkrankung sein kann und er einmal zum Arzt gehen sollte. Wenn das nicht geht, sprich mal mit Deinem Klassenlehrer oder Vertrauenslehrer darüber, vielleicht kann dieser ja das Gespräch mit dem Jungen übernehmen. Die Lehrer wissen dann schon, wie so ein Gespräch zu führen ist, ohne dass sich jemand verletzt fühlt.  Und als 3. Möglichkeit, Du schreibst ihm einen kurzen Brief, wo Du ihn, aber bitte höflich, auf das Problem und die Lösung hinweist und gibst es ihm oder schmuggelst es in seine Tasche, so dass er es finden muss.

Wird er in der Klasse fertig gemacht? Wenn ja, wird er froh sein um deine Hilfe. Geh auf ihn zu wenn niemand sonst in der Nähe ist, redest nett mit ihm und sagst ihm dann dass du eben bemerkt hättest dass er nicht so gut riecht und das auch die anderen wahrscheinlich stört. Sag ihm auch gleich dass er da was dagegen machen kann (Zähne putzen, Kaugummi, Mundspray...), aber sei immer nett zu ihm!

Eine andere Lösung wäre natürlich ihm jeden Morgen einen Kaugummi anzubieten ;)

Wenn ich das Wort streber höre wird mir schlecht. Er ist kein streber bloß weil er sich sehr anstrengt weil er weiß was er in seinen Leben noch erreichen will.

Sag ihn einfach das er vielleicht mal was gegen den Mundgeruch machen sollte die anderen reden schon darüber und machen sich lustig drüber.

Wenn du ihm das so sagst wie oben wird er nicht verletzt sein, weil du ihn geholfen hast die "Hetzerein" gegen ihn zuvermindern indem er was tut.

..das is die Frage....

wenn du ihn dir irgendwie schaffst,zum ´´Freund zumachen´´dann wird es kein thema sein,mit ihm einen stadtbummel zumachen und einfach hingehn und ihm aus gag ne schultüte zuschenken,da gibts ja schon diese MINIDINGER...also das haben wir mal gemacht,..wir hatten mit jemandem genau das gleiche Problem,...

Aber noch ein tipp: nehmen wir an,Du kannst dich doch einwenig dazu aufraffen,ihn zum kumpel zumachen,..also: Dann kannst du ihn einfach mal so auf die seite nehmen und ihn darauf ansprechen,aber nicht auf ihn(mit dem mundgeruch)bezogen,sondern auf dich selber...du redest mit ihm und dann sagst du einfach zu ihm,:Boaaaaahhhrrr,ich war heute im Bus und da sagt der busfahrer doch zu mir(oder irgendwer anders) ich hätte mundgeruch,ob mir der Döner geschmeckt hätte,..so kannst du es schaffen,auf eine ganz lockere weise ihn darauf auch aufmerksam zumachen.Vielleicht bittest du ihn ja auch,dass er dich mal begleiten möchte zu einem zahnarztbesuch ,weil du den eindruck hättest,du selber hast mundgeruch,..ich weiss ja nun euer alter auch nich,...

Auch wenn du ganz locker NUR ein gespräch anfängst,mit dem Inhalt: Was alles peinlich wäre,wenn man ein Mädchen kennenlernt,was man nett findet und das mädchen ebenfalls Interesse zeigt,..ihn einfach behutsam um rat fragen,was er tuhnlichst vermeiden würde oder drauf achten,was peinlich werden oder sein könnte,..

ich hoffe,du kannst mit diesen tipps(selber angewendet mit eignem Kindern und deren freunden)etwas anfangen und atmest in der zukunft wieder frische luft!

achja,bevor ich es vergesse: geb mal ne Runde Kaugummi aus und mach mal Blasen,..schenk dem typ ein kaugummi und schon....? welch wunder,..man rieche und staune,..lach*

Tschacka,Du schaffst das,..

Gruß von FLOH aus BONN (40J.)

Entweder gar nicht (warum fühlst du dich denn dazu berufen?) oder unter 4 Augen sehr vorsichtig, also vom Ton her leise und indem vorher etwas positives gesagt wird.

Da du ihn Streber nennst, glaube ich, es geht überhaupt nicht um ein echtes Problem, sondern darum ihn zu demütigen. Das wird er natürlich spüren. Wenn Fiesheit stinken würde, hätte man manchmal ganz andere Gerüche in der Schule

Wenn Du ihn darauf ansprichst, wird er sicher verletzt reagieren. Da muss er aber durch. Wahrscheinlich hat es ihm noch niemand gesagt. Evtl. hat er wirklich andere innere Probleme als dass der Mundgeruch von den Zähnen her kommt. Oder aber er putzt sie wirklich nicht. Versuch, im ruhigen mit ihm darüber zu sprechen.

Wenn du hier bereits von einem "Streber" sprichst, wirst du wahrscheinlich Probleme mit der Höflichkeit haben. Genauso übrigens, wie andere Antworter hier...

Ein Gespräch unter 4 Augen wäre mal der Anfang.

kaiserin02 06.04.2011, 11:10

Ich stimme Dir voll und ganz zu! DH

0

Frag ihn mal vorsichtig unter 4 Augen, ob er ein Magen- oder Zahnproblem hat, denn der Geruch könnte daher kommen.  Meist merken Betroffene nicht selbst, wenn irgendwas an ihnen unangenehm riecht und sind dankbar für einen diskreten Hinweis. Schlimm ist, wenn die Leute sich abwenden und hinter dem Rücken tuscheln, wobei der Betroffene nicht weiß, woran es liegt.

RUF GANZ LAUT: ALTER DU STINKST. Nein jetzt mal im Ernst.
Versuchs mal so:

Versuch 1: Gib ihm ein Mentos und zwinkere ihm zu (Bedeutung : du stinksch)
Versuch 2: Geh zu ihm hin und sag IHM GANZ EHRLICH " hey mir ist aufgefallen als ich mit dir geredet habe das du etwas aus demm Mund stinkst, für mcih ist das "NICHT" Unangenehm, aber vielleicht für andere."

ja, das ist blöd, du wirst ihn jedenfalls verletzen, sobald du was sagst. Vermutlich weiß er es selbst und weiß nicht, was er dagegen tun kann. Am einfachsten ist, du bietest ihm bei jeder Gelegenheit einen Kaugummi an, und wenn er ablehnt, sagst du "bitte - du solltest wirklich einen nehmen!" -  das ist ja eigentlich sehr nett und hoffentlich kapiert er es. Vermutlich haben es ihm andere Leute schon auf gröbere Weise gesagt.

sprich ihn drauf an, wenn niemand sonst in der Nähe ist. Kannst es etwa so machen: das ist mir jetzt unangenehm, aber darf ich dir mal was sagen, bevor du Probleme kriegst oder andere sich lustig machen ...

Vielleicht hat er einen kranken Zahn oder so was und bestimmt weiß er bis jetzt gar nicht (oder er denkt, es fällt nicht auf), dass er Mundgeruch hat.  

Naja manchmal ist die höfliche Art nicht immer die um einen das begreiflich zu machen! Sag es ihm klar unter 4 Augen!

biet ihm nen kaugummi an dann denkt er du bist freundlich und du mussts nicht aussprechen :S

Leonidas74 06.04.2011, 10:38

lol...das Problem ist,er muss ihm dann jeden Tag Kaugummis anbieten :-)

0
Digni 06.04.2011, 10:41
@Leonidas74

oh >_<
dann sags ihm unter 4 augen das er sich n mundspray kaufen soll^^"

0

Einfach unter 4 Augen höflich drauf hinweisen?!

Mundgeruch hat nicht immer etwas mit dem Mund zu tun, es kann auch vom Magen kommen, versuch mit ihm vernünftig darüber zu reden...

Krauch ihm beim gespräch einfach nicht ins Gesicht...

Schenk ihm heimlich Odol, Seife und einen Deoroller

Frage ihn was er gegessen hat.

Sags ihm unter 4 augen.

Frag ihn ob er einen Kaugummi will. 

Mach das jeden Tag und gut ist. 

Was möchtest Du wissen?