Wie sage ich es ihr am schonendsten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie wäre es denn, wenn du erst mal anfängst, langsam Kontakt mit ihr aufzubauen? Irgendwelches Gemeinsamkeiten feststellen und an und zu mit ihr darüber sprechen? Oder anstelle von Gemeinsamkeiten, wenn ihr keine habt, sie über etwas fragen, was sie interessiert und mit ihr darüber versuchen zu sprechen. 

Immer wieder lächeln bei den Gesprächen etc.. Ich war auch mal total schüchtern. Ich habe mich meistens nicht ein mal getraut, in die Klasse zu gehen, wenn schon alle sitzen, weil ich zu spät war oder so. Das war die reinste Hölle für mich. 

Dann eines Tages hat mich ein Klassenkamerad angesprochen. Ich konnte nicht glauben, dass er mit mir sprach. Ich hatte mich umgedreht, um zu sehen, ob er mit jemandem hinterher redete, was dem nicht so war. Dann haben wir immer mehr miteinander geredet und angefangen zu schreiben. 

Du kannst sie auch mal leicht anrempeln, dich entschuldigen und dann später eine Nachricht an die schreiben, ob sie sauer auf dich sei deswegen. Das war bei mir früher so. So habt ihr schon mal euren ersten Nachrichten-Austausch.:p

Das schaffst du schon, es gibt immer irgendetwas, worüber man sich, wenn auch nur kurz, unterhalten kann etc..

Viel Glück :p

Ich vermute mal, das Du zu diesem extrem schüchternen Mädchen in welches Du meinst dich verliebt zu haben, bis dato wohl auch so gut wie überhaupt keinen persönlichen Kontakt hergestellt hast und wenn ich mit meiner Vermutung richtig liegen sollte, dann wäre das deine kommende Aufgabe. Selbst  wenn Du zu dem Mädchen wenigstens einen rudimentären Kontakt haben solltest, so wäre es statt ein Liebesgeständnis zu liefern, auch sinnvoller dich zuvor noch bezüglich deiner Chancen bei dem Mädchen sachkundig zu machen.


Fang doch erstmal mit Blickkontakt und lächeln an.

Was möchtest Du wissen?