Wie sage ich einem neuen Kollegen am besten, dass ich sein angebotenes "Du" nicht annehmen möchte?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sag ihm ganz offen und ehrlich, wie Du darüber denkst: Dass es für Dich einfach zu schnell kommt, Du möchtest erst einen tieferen Eindruck von diesem Menschen bekommen. Ein späteres Du ist damit ja nicht gänzlich ausgeschlossen.

Ein vernünftiger Mensch sollte das akzeptieren, ohne gleich beleidigt zu sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ihn ansprichst, dann mit "Sie" und wenn er nochmal nachhakt, kannst du es ihm ja in einem netten Ton sagen, daß du das nicht möchtest. Sollte eigentlich kein Problem sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehrlich währt am längsten. Sag es ihm einfach. Wenn du Ausreden benutzt, wird es nur rauskommen. Sag ihm, dass du zu einem späteren Zeitpunkt da vielleicht nichts gegen hast, aber erst mal möchtest du beim Sie bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sags ihm halt..! Aber per "Sie"! Ich kann dich verstehen.. Gruss Solf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?