Wie sage ich einem Bekannten auf nette Art dass ich ihn nicht mehr so oft treffen moechte?

6 Antworten

Erklär ihm das so ähnlich, wie du das hier geschrieben hast. Sag ihm, dass du kaum Zeit hast, die Gründe solltest du ihm am besten auch ausführlich beschreiben. Sag ihm, dass du dich selber bei ihm meldest, wenn du Zeit hast für ein Treffen mit ihm.

So etwas muss man im Keim ersticken!

Wenn er wieder deinen Freund schlecht macht, dann kontere gleich dagegen und zähle die guten Sachen auf und erzähle wie glücklich du bist.

Will er dir Tipps geben, dann sag das du sie schon probiert hast und sie nichts taugen und und und...

Machst du das ein paar mal, dann wird er sich in Zukunft erst überlegen, ob er wieder Sprüche raushaut und bekommt sie doppelt und dreifach zurück.

Danke, habe ich alles schon versucht...

0
@touchy999

Dann machst du es nicht richtig! Man kann durchaus auch mal lauter und bestimmender werden...

0

Hallo Touchy,

erteilt Dir Dein Bekannter Ratschläge, ohne daß Du ihn darum bittest? Dann hilft nur, daß Du Dich klar abgrenzt und ihm sagst, daß er Deine Entscheidung respektieren muß. Du bist schließlich kein Kind mehr und hast selbst genug Lebenserfahrung.

Im Grunde geht es nicht darum, daß Du ihn seltener triffst, sondern daß er versucht, Dir seine Vorstellung vom Leben aufzudrängen, und das ist nicht in Ordnung.

Wenn Ihr Euch trefft, sind Deine Partnerschaft und Verkuppelungsversuche für ihn Tabuthemen, es sei denn, Du bittest um seinen Rat.

Alles Gute für Dich,

Giwalato 

ja, er gibt mir Ratschlaege ohne dass ich ihn darum bitte. Ich bin 66 Jahre alt. Aber im Prinzip macht das fast jeder, besonders aeltere Personen. Ich wuensche mir manchmal man wuerde nur zuhoeren, "so,so" oder "aha" kommentieren wenn man etwas erzaehlt..

0
@touchy999

Das kannst Du ihm auch genau so sagen: 

"Ich wünsche mir von Dir, daß Du mir einfach zuhörst, ohne mir zu sagen, was ich Deiner Meinung nach tun soll."

0

Ex-Freund kann nicht loslassen?

Ich hab mich vor zwei Wochen von meinem ex-Freund getrennt und er kann sich nicht damit abfinden. Er versucht mich davon zu überzeugen nicht aufzugeben. Ich habe mich aus dem Grund getrennt weil es mir psychisch schlecht geht und ich mir die Auszeit nehmen will um mich auf meine Gesundheit zu konzentrieren. Nun ist es aber auch so dass ich keine Gefühle mehr habe und ihn nicht unnötig im glauben lassen will! Er ist so verzweifelt dass er vorgeschlagen hat, dass ich mich auch mit anderen treffen darf und mich ausprobieren kann solange ich bei ihm bleibe (er sagte auch dass er sich aber nicht mit anderen Frauen treffen will sondern nur mit mir zusammen sein möchte) Er tut mir so leid und ich hab noch nie jemanden so verzweifelt gesehen... und es fällt mir schwer ihn so leiden zu sehen! Es verunsichert mich und meine Entscheidung. Habt ihr sowas ähnliches schon mal erlebt und ist es gut ausgegangen?

...zur Frage

Will sie mich noch einmal treffen?

Habe eine nette Frau kennen gelernt. Wir haben die ganze Zeit miteinander geschrieben und uns auch schon ein paar mal getroffen. Doch seit dem letzen treffen ist Funkstille. Ich habe sie versucht am ende zu küssen jedoch hat sie den Kuss erwidert. Nun weiss ich nicht ob ich ihr zu nahe gekommen bin.

Was soll ich ihr am besten schreiben, um zu zeigen, dass sie mir wichtig ist und ich sie nicht verlieren möchte?

...zur Frage

Hilfe, ich liebe meinen Freund nicht mehr, was soll ich tun?

Ich bin mit meinen Freund jetzt schon neun Monate zusammen und wir haben eine verbeziehung und seit dem letzten Treffen schreiben wir kaum noch. Dazu kommt dass ich jetzt viel öfters zickig geworden bin und nun habe ich nach dem letzten Treffen gemerkt das ich ihn nicht mehr liebe. Was ist los und was soll ich tun?

Bitte nur nette und sinnvolle Antworten

Danke

...zur Frage

Freund aufeinmal komisch?

Hey,
Ich weiß nicht was ich tun soll. Mein Freund Und ich sind jetzt um die 3 Jahre zusammen. Hatten uns damals öfters wegen Kleinigkeiten getrennt aber nach einer Zeit hatten wir eine starke Bindung. Seit Tagen verhält er sich aber komisch, ist nicht mehr so interessiert, ruft seltener an als vorher und mir kommt es vor als ob er sogar ein Treffen verhindern möchte. Durch seine Art werde ich aber noch anhänglicher was wiederum zum Streit führt. Es ist schwer auch nicht kalt sein zu können weil man dann Angst hat, dass er die Beziehung beendet und beim ansprechen weiß ich nicht wie ich das machen soll, ohne Das er direkt denkt ich kritisier ihn und möchte nur Streit...

...zur Frage

Ehemaliger Partner schreibt und fragt nach einem Treffen.

Ich habe mich seit ein paar Monaten von meinem Partner getrennt. Der Kontakt ist zwar noch da, aber auch nicht wirklich eng und der letzte Kontakt auch schon eine Weile her. Mitten in der Nacht schrieb er, dass er gerade in dem Moment an mich denkt und fügte hinzu, dass er allgemein auch ziemlich oft an mich denken würde und was ich den von einem Treffen in der nächsten Woche halten würde. Ich erwiderte daraufhin, dass er diese nachricht am morgigen Tag bereuen wird und sowas seinem ehemaligen Partner auch nicht spät in der Nacht schreibt. Am nächsten morgen meinte er, dass er von all dem nichts bereut und hat sich noch dafür entschuldigt, denn sowas macht man nicht, da habe ich wohl recht, und dieses "Gedusel" sei eigentlich nicht seine Art. Aufgrund des Treffens wollte er mich am Anfang der Woche noch man ansprechen.

Ich bin nun ein wenig am überlegen, ob ich nun letztendlich mich für das Treffen entscheide oder dagegen. Ich weiss, dass muss ich auf eine gewisse Art für mich entscheiden, aber auf nette Nachrichten würde ich mich trotzdem freuen. Davor wollte ich eigentlich keinen großen Kontakt, wir haben uns zwar auf eine "freundschaftliche Basis" geeinigt, weiss aber nicht, was ich davon halten soll.

...zur Frage

Würdet ihr jemanden, die den gleichen Vater wie du, als richtige Schwester sehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?