Wie sage ich dem Arzt das ich gerne in die Psychatrie möchte?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meine Schwester hatte früher das selbe Problem, ich finde das die meisten Psychologen sehr Verständnisvoll sind von daher solltest du mit deinem beim nächsten mal Klartet reden! Du solltest deine Situartion klar verdeutlichen und das du dir dringen Hilfe wünschst die natürlich in einer Psychiatrie häufiger vorhanden ist als bei dem wöchentlichen besuch bei einem Psychologen. Du soltest aber natürlich erstmal mit deinen Altern darüber reden aber die sollten dafür Verständnis haben wenn du deine Lage klar verdeutlichst! Ich hoffe dir hat meine Antwort geholfen, du kannst mir auch jeder zeit schreiben falls du noch Fragen hast :)

lg Björn

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hannatmk
06.05.2016, 00:04

Also meine Eltern wissen das, sie sagen auch das ich dahin soll aber selber tuen sie es nicht also mich einweisen. Von daher wollte ich mit dem Arzt reden.

0

Wenn du Selbstmordgedanken hast, ist es eh ratsam, dass du dich unter Kontrolle begibst.

Ich hatte das auch. Nach jahrelangem Märtyrium an Depressionen war es dann so weit. Am liebsten wollte mein Neurologe mich sofort einweisen. Aber das ging aus logistischen Gründen nicht. So bin ich dann 14 Tage später in die Psychiatrie. Und habe es nicht bereut.

Du kannst deinen Wunsch unbekümmert äußern. Und die Ärzte werden ihn respektieren und dir eine Einweisung geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rede mit deinem Therapeuten darüber. Darf ich fragen wie alt du bist?

Hast du nur Depressionen oder tust du dich zb selbst verletzen, hast Selbstmord Gedanken/Versuche?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hannatmk
06.05.2016, 00:19

Ich bin 16 Jahre alt und ich habe Selbstmord Gedanken.

0

das ist recht sehr leicht, du musst einfach nur sagen, dass du dich einweisen willst und die nehmen dich auch schnell auf. Aber ich würde dir raten vorsichtig zuseiin bei deiner entscheidung weil das echt gruselig ist. Also wenn der arzt von einer geschlossenen anstallt redet vernein es sofort weil da menschen rum laufen die echt probleme haben wie pädophile oder killer oder sonstiges. Sag woran du leidest und wieso, die können dir bestimmt helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seanna
06.05.2016, 08:48

So ein Blödsinn. Kriminelle landen in der forensischen Psychiatrie, nicht auf der Geschlossenen. Und wenn der Arzt die Geschlossene Anrät hat das nen Grund. Abgesehen davon wird er das bei nem Patienten der 1x die Woche zum Therapeuten geht nicht tun. besteht kein Grund zu. Und schnell aufnehmen? Kommt sehr auf die Klinik an. Kann unter Umständen Monate dauern!

0

Was möchtest Du wissen?