Wie sage ich am besten "Danke"?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

vielleicht würde es auch einfach schon reichen wenn du ihm von angesicht zu angesicht bedankst und ihm sagst wie viel es dir bedeutet.. bzw. könntest du das auch in einem Brief verfassen!

und gegenbenfalls ihm dann erklären dass wenn es dir wieder besser geht du ihn gerne bekochen würdest oder was anderes nettes mit ihm unternehmen willst und dich somit dann nochmal bedankst. :)

anspnsten wüsste ich nicht, was du so tun könntest vom bett aus.. vielleicht blumen online bestellen, aber kein plan ob sich dein mann über sowas freuen würde.
Oder halt irgendein geschenk bestellen was in seinem interessensgebiet liegt, zb dvd box von seiner lieblingsserie oder ein trikot von einem sportclub oder so? Sooo teuer sind die auch nicht so oft :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es kommt doch im wesentlichen darauf an, ob dein mann das gerne oder nur notgedrungen macht. wenn eure beziehung intakt ist, er dich gerne umsorgt, dann spare nicht mit netten worten für eigentlich selbstverständliche handreichungen. das wird ihm guttun, ohne dass es etwas kostet.

versuche herauszufinden, worauf er durch die pflege für dich verzichten musste. das ist doch eine gute grundlage, ihm diese entbehrungen nach deiner vollen genesung irgendwie zuugute kommen zu lassen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laß kochen. Es gibt sicher einen Mietkoch, der das gerne übernimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?