Wie sage ich meiner Freundin, dass ich sie nicht liebe? (ohne sie zu verletzen)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich gehe mal davon aus dass Du weiblich bist und Dir Deine platonische Freundin nun eröffnet hat, dass sie Dich liebt und an einer Partnerschaft interessiert wäre. 

Unabhängig davon, ob Du nun hetero, lesbisch, bi oder unentschlossen bist, möchtest Du mit ihr keine Beziehung, richtig?

Dann würde ich ihr das auch ganz direkt sagen! Gar nicht groß Hoffnungen machen oder mit Gefühlen spielen. Wenn Du hetero bist, dann wird sie zu 99% geahnt haben, dass Du nicht ihr zuliebe mal eben deine Sexualpräferenz ändern kannst und wird die Antwort kennen und dementsprechend auch nicht sooo enttäuscht sein. 

Vielleicht wollte sie das nur mal los werden? Die Frage ist, ob ihr beide damit jetzt locker umgehen könnt oder ob es komisch ist. Wenn ihr gute Freunde gewesen seid, dann übersteht eure Freundschaft das, aber daran müssen dann beide arbeiten. 

Viel Erfolg!

Laut Deiner anderen Frage gehe ich davon aus, dass Du zumindest nicht abgeneigt bist und sexuell mit ihr experimentiert hast. Wenn also was zwischen euch gewesen ist, dann ist es nachvollziehbar, dass sie in Erwägung zieht, aus euch könnte was werden.

Gute Freundschaft + Sex = ? 

Also, warum probierst Du es nicht einfach aus? ;)

Ich finde 13 für alles mögliche noch zu jung, daher fällt es mir schwer da ernsthafte Ratschläge zu geben :(

0

Bist Du ein Mädchen? Ich an Deiner Stelle wäre Deiner Freundin ganz offen und ehrlich gegenüber. Da Du ihre Neigung nicht teilst, kannst Du ihr das auch ganz offen sagen. Mit Sicherheit wird sie traurig sein, aber sie kann ja nun mal nicht erzwingen, dass Du die Seiten wechselst.

Nen Korb zu bekommen tut immer weh.... natürlich wird sie verletzt und traurig sein, vielleicht sogar enttäuscht und wütend. Da kannst du nichts gegen machen, das gehört nun mal zum Leben dazu. Sei einfach ehrlich und sag was du denkst und fühlst.

So leicht es klingt. Du musst einfach ehrlich zu ihr sein, warum es für dich nicht mehr passt. Alles andere bringt nicht wirklich viel. 

Das kann man nicht sagen ohne jemanden zu verletzen, aber du könntest es ihr von Gesicht zu Gesicht sagen also persönlich statt nur zu schreiben. Dann zeigst du, dass sie dir im freundschaftlichen Sinne nicht egal ist.

Mayland, was bist Du denn? Junge/Mann oder Frau/Mädchen? Und wie alt?

Redest Du von Deiner Freundin im Sinne von Partnerin oder im Sinne von (nur Freunde)?

0

Sag einfach das du dich zu Männern hingezogen fühlst und das wenn du ein Les wärst,  sie deine erste Wahl wäre ;)

Was möchtest Du wissen?