wie sag ich meinen eltern, dass ich ein schlechtes zeugnis hab?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

einfach gerade raus - sag es vorher, dass sie dann nicht der schlag trifft - sag ihnen gleich, dass es dir selbst eine lehre ist und du dich im nächsten halbjahr mehr anstrengst - dann setzt das aber auch um - dann nimmst du ihnen vielleicht etwas wind aus den segeln und es wird keinen krach geben - sag einfach - mein zeugnis ist echt mies - leider kann ich es jetzt nicht mehr ändern - aber ich verspreche, ab sofort mehr für die schule zu tun

also die wissen ja, dass es nicht gut ist, aber nicht, dass es so schlecht ist :/

0

du solltest sie aufjedenfall nicht damit überrumpeln...taste dich langsam an die sache heran. Am besten bei einem schönen mittag essen oder sowas =) deine eltern werden zwar nicht sehr freuen darüber...aber sie werden es verstehen. Immerhin waren sie selbst auch mal schüler und wissen, dass es nicht immer so gut laufen kann. Verspreche ihnen das du dich mehr auf die schule konzentrieren wirst weil du selber sehr enttäuscht von dir bist.

Meins war KATASTROPHAL :D Und ich habs einfach gesagt...danach gabs halt bissl ärger.Aber das lässt sich nicht vermeiden ;)

versuche es mit Ehrlichkeit, sag ihnen dass du weißt dass dein Zeugnis nicht so toll ist, und dass du dich bemühst bessere Noten zu bekommen :-)

machs genauso wie hier, fang an mit: "mein zeugnis ist dieses halbjahr leider nicht so gut" und dann leg es vor

Was möchtest Du wissen?