Wie sag ich meinen Eltern das ich zur Bundeswehr gehe/gehen werde...?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vermutlich haben sie große Angst um dich und wollen deshalb nicht auf das Thema eingehen! Suche dir gute Argumente für die Bundeswehr raus und versuche sie zu überzeugen! Ansonsten, wenn du 18 bist, haben sie eh nicht mehr viel zu sagen... ;)

Bei meinen Eltern ist es nicht anders. Typisch Balkan😂 Aber wenn du sie nicht überzeugen kannst, wartest du halt einfach ab, bis du 18 bist. Ich habe überzeugt, indem ich ihnen erzählt habe, dass ich was anderes brauche. Keine monotone Arbeit, in Büros, Fabriken etc. Auch wenn mab viel Geld macht, es geht mir auch um den Spaß. Außerdem lernt man dort Teamfähigkeit kennen, jeder Soldat ist für dich da und du für sie. Und so eine Bindung ist einfach der hammer. Es ist einfach im freien und man lernt immer was neues :D

wenn sie nicht mehr drauf eingehen warte einfach ab bist du 18 bist nehme es dienen Eltern nicht übel sie wollten immer das beste für dich und jetzt gehst du in eine arme aber mit den jahren verstehen sie es geht mir auch so ;)

Entweder sie akzeptieren es oder sie sind bei dir untendurch.

Frag sie, warum sie dagegen sind. Du kannst ihnen ja auch mal an den Bundeswehralltag beschreiben und die Sicherheitsvorkehrungen.

LG

aufklären wie gering das risiko ist usw, begründen wieso du es willst 

Wenn du stirbst wirds dich wohlkaum jucken du bist tot alles was du gelernt hast geliebt hast gelebt hast ist weg...deine Eltern werden diesen Schmerz ertragen müssen denn es sind die hinterbliebenen die dann dieses seelische Trauma haben.

Pff wenn du alt genug bist so 27 zum BEISPIEL könne sie nicht entscheiden.will auch zum GSG 9

Was möchtest Du wissen?